Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017012609) SPRÜHKOPF ZUR KÜHLSCHMIERUNG MINDESTENS EINES GESENKS EINER UMFORMMASCHINE SOWIE VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES SOLCHEN SPRÜHKOPFS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/012609 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2016/100316
Veröffentlichungsdatum: 26.01.2017 Internationales Anmeldedatum: 14.07.2016
IPC:
B05B 7/06 (2006.01) ,B21D 37/16 (2006.01) ,B21D 37/18 (2006.01) ,B21J 3/00 (2006.01) ,B30B 15/00 (2006.01) ,B29C 37/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
05
Versprühen oder Zerstäuben allgemein; Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
B
Sprühvorrichtungen; Zerstäubungsvorrichtungen; Düsen
7
Sprühvorrichtungen mit Abgabe von Flüssigkeiten oder anderen fließfähigen Stoffen aus zwei oder mehr Quellen, z.B. von Flüssigkeit und Luft, von Pulver und Gas
02
Spritzpistolen; Sprühgeräte
06
mit zwei in etwa gleicher Ebene liegenden Auslassöffnungen, von dem eine die andere umgibt
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
D
Bearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen
37
Werkzeuge für maschinelle Arbeitsvorgänge, die von dieser Unterklasse umfasst werden
16
Heizen oder Kühlen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
D
Bearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen
37
Werkzeuge für maschinelle Arbeitsvorgänge, die von dieser Unterklasse umfasst werden
18
Schmieren
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
J
Schmieden; Hämmern; Pressen; Nieten; Schmiedeöfen
3
Schmieren während des Schmiedens oder Pressens
B Arbeitsverfahren; Transportieren
30
Pressen
B
Pressen allgemein; Pressen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
15
Einzelheiten von oder Zubehör für Pressen; Hilfsmaßnahmen in Verbindung mit Pressen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
37
Bauteile, Einzelheiten, Zubehör oder Hilfsmaßnahmen, die nicht von den Gruppen B29C33/ oder B29C35/146
Anmelder:
SMS GROUP GMBH [DE/DE]; Eduard-Schloemann-Straße 4 40237 Düsseldorf, DE
Erfinder:
ROSSBACH, Axel; DE
SCHAPRIAN, Markus; DE
GOBER, Norbert; DE
KOCH, Thomas; DE
PLOTNIKOV, Olga; DE
HEINZEL, Christoph; DE
Vertreter:
REUTHER, Martin; DE
Prioritätsdaten:
10 2015 111 685.517.07.2015DE
Titel (EN) SPRAY HEAD FOR SUPPLING AT LEAST ONE DIE OF A FORMING MACHINE WITH LUBRICATING COOLANT, AND METHOD FOR PRODUCING SUCH A SPRAY HEAD
(FR) TÊTE DE PULVÉRISATION POUR LA LUBRIFICATION DE REFROIDISSEMENT D'AU MOINS UNE MATRICE D'UNE MACHINE DE FORMAGE ET PROCÉDÉ DE FABRICATION DE CETTE TÊTE DE PULVÉRISATION
(DE) SPRÜHKOPF ZUR KÜHLSCHMIERUNG MINDESTENS EINES GESENKS EINER UMFORMMASCHINE SOWIE VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES SOLCHEN SPRÜHKOPFS
Zusammenfassung:
(EN) A spray head (10) for suppling at least one die (20) of a forming machine (25) with lubricating coolant, said forming machine comprising a lower die (21) and an upper die (22), is preferably produced by rapid manufacturing and is designed as a single piece to a large extent. The use of rapid manufacturing allows the production of the most varied configurations, such as stabilizing honey-comb structures (76) or drip points (60), which allow a more advantageous design of the spray head (10).
(FR) L'invention concerne une tête de pulvérisation pour la lubrification de refroidissement d'au moins une matrice d'une machine de formage présentant une matrice inférieure et une matrice supérieure, cette tête de pulvérisation étant fabriquée de préférence par impression 3D et conçue au moins en grande partie d'un seul tenant. L'impression 3D permet en particulier de concevoir des formes de réalisation les plus diverses, présentant notamment des points d'égouttage ou des nids d'abeille stabilisateurs, ce qui permet de développer une tête de pulvérisation plus avantageuse.
(DE) Ein Sprühkopf (10) zur Kühlschmierung mindestens eines Gesenks (20) einer ein Untergesenk (21) und ein Obergesenk (22) aufweisenden Umformmaschine (25) wird vorzugsweise im 3D-Druck hergestellt und wenigstens zu großen Teilen einstückig ausgebildet. Insbesondere durch den 3D-Druck lassen sich verschiedenste Ausgestaltungen, wie stabilisierende Waben (76) oder Tropfstellen (60), realisieren, welche den Sprühkopf (10) vorteilhafter ausgestalten.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)