Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017009270) VERFAHREN ZUR AUFBEREITUNG EINES MECHATRONISCHEN SYSTEMS FÜR EIN NUTZFAHRZEUG SOWIE MECHATRONISCHES SYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/009270 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/066382
Veröffentlichungsdatum: 19.01.2017 Internationales Anmeldedatum: 11.07.2016
IPC:
H05K 3/22 (2006.01) ,B60T 17/00 (2006.01) ,H05K 13/04 (2006.01) ,H05K 3/34 (2006.01)
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Gedruckte Schaltungen; Gehäuse oder konstruktive Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
3
Geräte oder Verfahren zum Herstellen gedruckter Schaltungen
22
Zweitbehandlung von gedruckten Schaltungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
17
Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör von Bremsanlagen, soweit von den Gruppen B60T8/ , B60T13/ oder B60T15/185
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Gedruckte Schaltungen; Gehäuse oder konstruktive Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
13
Geräte oder Verfahren, die zum Herstellen oder Justieren von Baugruppen elektrischer Schaltelemente besonders ausgebildet sind
04
Befestigen von Elementen
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Gedruckte Schaltungen; Gehäuse oder konstruktive Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
3
Geräte oder Verfahren zum Herstellen gedruckter Schaltungen
30
Zusammenbauen von gedruckten Schaltungen mit elektrischen Schaltelementen, z.B. mit einem Widerstand
32
Elektrisches Verbinden von elektrischen Schaltelementen oder Leitungen mit gedruckten Schaltungen
34
durch Verlöten
Anmelder:
KNORR-BREMSE SYSTEME FÜR NUTZFAHRZEUGE GMBH [DE/DE]; Moosacher Str. 80 80809 München, DE
Erfinder:
KÖHLER, Daniel; DE
KROCKENBERGER, Klaus; DE
LECHNER, Klaus; DE
WATTS, Martin; GB
Prioritätsdaten:
10 2015 111 432.115.07.2015DE
Titel (EN) METHOD FOR PREPARING A MECHATRONIC SYSTEM FOR A UTILITY VEHICLE AND A MECHATRONIC SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ DE PRÉPARATION D’UN SYSTÈME MÉCATRONIQUE POUR UN VÉHICULE UTILITAIRE AINSI QUE SYSTÈME MÉCATRONIQUE
(DE) VERFAHREN ZUR AUFBEREITUNG EINES MECHATRONISCHEN SYSTEMS FÜR EIN NUTZFAHRZEUG SOWIE MECHATRONISCHES SYSTEM
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a method for preparing a mechatronic system (10) for a utility vehicle, in particular of a pneumatic system of a utility vehicle, wherein the mechatronic system (10) comprises at least one electronic component (18) and at least one printed circuit board (16), wherein the electronic component (18) is fastened by means of at least one first connector pin (32) to the printed circuit board (16), comprising at least the following steps: • - the first connector pin (32) is severed such that a part of the first connector pin (32) remains as a used part connected pin (32') on the printed circuit board (16) and the electronic component (18) can be removed from the printed circuit board (16); • - the electronic component (18) is removed; • - a replacement electronic component (18') is installed with a replacement connector pin (34); • - the used part connector pin (32') and the replacement connector pin (34) are surrounded by a casing (36) and soldered in the casing (36). The present invention further relates to a mechatronic system (10), in particular a pneumatic system of a utility vehicle.
(FR) L'invention concerne un procédé de préparation d’un système mécatronique pour un véhicule utilitaire ainsi qu’un système mécatronique. L'invention concerne un procédé de préparation d’un système mécatronique (10) pour un véhicule utilitaire, en particulier d’un système pneumatique d’un véhicule utilitaire. Le système mécatronique (10) comprend au moins un composant électronique (18) et au moins une platine (16), le composant électronique (18) étant fixé sur la platine (16) au moyen d’au moins une première broche de connecteur (32). Ledit procédé comprend les étapes suivantes : la première broche de connecteur (32) est séparée de manière qu’une partie de la première broche de connecteur (32) demeure sur la platine (16) en tant qu’ancienne broche de connecteur (32') et le composant électronique (18) peut être retiré de la platine (16) ; le composant électronique (18) est retiré ; un composant électronique de rechange (18') est installé avec une broche de connecteur de rechange (34) ; l’ancienne broche de connecteur (32') et la broche de connecteur de rechange (34) sont entourées d’une enveloppe (36) et soudées dans l’enveloppe (36). L'invention concerne en outre un système mécatronique (10), en particulier un système pneumatique d’un véhicule utilitaire.
(DE) Verfahren zur Aufbereitung eines mechatronisches Systems für ein Nutzfahrzeug sowie mechatronisches System Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Aufbereitung eines mechatronischen Systems (10) für ein Nutzfahrzeug, insbesondere eines pneumatischen Systems eines Nutzfahrzeugs, wobei das mechatronische System (10) wenigstens ein Elektronikbauteil (18) und wenigstens eine Platine (16) aufweist, wobei das Elektronikbauteil (18) mittels wenigstens eines ersten Konnektorpins (32) auf der Platine (16) befestigt ist, mit wenigstens den folgenden Schritten: • - Der erste Konnektorpin (32) wird derart durchtrennt, dass ein Teil des ersten Konnektorpins (32) als Altteil konnektorpin (32') auf der Platine (16) verbleibt und das Elektronikbauteil (18) von der Platine (16) entfernt werden kann; • - Das Elektronikbauteil (18) wird entfernt; • - Ein Ersatzelektronikbauteil (18') wird mit einem Ersatzkonnektorpin (34) aufgesetzt; • - Der Altteilkonnektorpin (32') und der Ersatzkonnektorpin (34) werden mit einer Umhüllung (36) umgeben und in der Umhüllung (36) verlötet. Des Weiteren betrifft die vorliegende Erfindung ein mechatronisches System (10), insbesondere ein pneumatisches System eines Nutzfahrzeugs.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)