Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2017008950) VERFAHREN ZUR REDUZIERUNG DES SCHWEIßES UND/ODER KÖRPERGERUCHS UNTER VERWENDUNG VON PHOSPHATVERBINDUNGEN UND SCHWEIßHEMMENDEN ALUMINIUM- UND/ODER ALUMINIUM-ZIRKONIUMSALZEN

Pub. No.:    WO/2017/008950    International Application No.:    PCT/EP2016/062604
Publication Date: Fri Jan 20 00:59:59 CET 2017 International Filing Date: Sat Jun 04 01:59:59 CEST 2016
IPC: A61K 8/26
A61K 8/28
A61K 8/24
A61Q 15/00
Applicants: HENKEL AG & CO. KGAA
Inventors: BANOWSKI, Bernhard
CLAAS, Marcus
Title: VERFAHREN ZUR REDUZIERUNG DES SCHWEIßES UND/ODER KÖRPERGERUCHS UNTER VERWENDUNG VON PHOSPHATVERBINDUNGEN UND SCHWEIßHEMMENDEN ALUMINIUM- UND/ODER ALUMINIUM-ZIRKONIUMSALZEN
Abstract:
Die vorliegende Erfindung betrifft Verfahren zur Reduzierung der Transpiration des Körpers und/oder zur Reduzierung des durch die Transpiration ausgelösten Körpergeruchs, bei welchem Phosphat- haltige schweißhemmende kosmetische Mittel (M1) auf die menschliche Haut appliziert werden und für mindestens 1 Stunde am Applikationsort verbleiben. Der Einsatz einer Kombination von mindestens einer Phosphatverbindung mit schweißhemmenden Aluminium- und/oder Aluminium- Zirkoniumsalzen in diesen Verfahren führt zu einer schweißhemmenden Wirkung bzw. zur Verminderung des durch Schweiß ausgelösten Körpergeruchs.