Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017008900) VERFAHREN ZUM FEINBEARBEITEN EINER VERZAHNUNG, EINE FEINBEARBEITUNGSMASCHINE ZUR AUSFÜHRUNG DES VERFAHRENS UND EIN COMPUTERPROGRAMM ZUR STEUERUNG DER MASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/008900 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/001192
Veröffentlichungsdatum: 19.01.2017 Internationales Anmeldedatum: 11.07.2016
IPC:
B23F 5/06 (2006.01)
[IPC code unknown for B23F 5/06]
Anmelder:
GLEASON-PFAUTER MASCHINENFABRIK GMBH [DE/DE]; Daimlerstraße 14 71636 Ludwigsburg, DE
Erfinder:
SCHNELL, Josef; DE
Vertreter:
WERNER, Patrick; Leinweber & Zimmermann Rosental 7 / II. Aufgang 80331 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2015 009 154.914.07.2015DE
Titel (EN) METHOD FOR FINE-PROCESSING A TOOTHING, FINE-PROCESSING MACHINE FOR CARRYING OUT THE METHOD, AND COMPUTER PROGRAM FOR CONTROLLING THE MACHINE
(FR) PROCÉDÉ DE FINITION D'UNE DENTURE, MACHINE DE FINITION POUR LA MISE EN ŒUVRE DU PROCÉDÉ ET PROGRAMME INFORMATIQUE POUR LA COMMANDE DE LA MACHINE
(DE) VERFAHREN ZUM FEINBEARBEITEN EINER VERZAHNUNG, EINE FEINBEARBEITUNGSMASCHINE ZUR AUSFÜHRUNG DES VERFAHRENS UND EIN COMPUTERPROGRAMM ZUR STEUERUNG DER MASCHINE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for fine-processing a toothing in a single-indexing method, wherein a disc-type fine-processing tool (S) rotating about its axis is brought into rolling processing engagement with a tooth flank of the toothing, in order to remove material from the tooth flank, wherein, in the processing engagement, a line contact is established and the contact line moves over the tooth flank according to a movement having a directional component (Xc0) that is radial to the toothing axis (C), and wherein, during the same separation, the processing engagement continues with a reduced tangential distance between the tooth flank and the disc plane of the fine-processing tool, and with sign reversal of the radial directional component of the contact line movement.
(FR) L'invention concerne un procédé de finition d'une denture suivant un procédé de division individuelle, selon lequel on amène un outil de finition (S) en forme de disque tournant autour de son axe de rotation en contact d'usinage par développante avec un flanc de dent de la denture, afin d'enlever de la matière du flanc de dent, un contact linéaire étant produit lors du contact d'usinage et la ligne de contact se déplaçant sur le flanc de dent suivant un déplacement présentant une composante directionnelle (Xc0) radiale par rapport à l'axe (C) de la denture, et l'on poursuit le contact d'usinage toujours dans la même division en réduisant la distance tangentielle entre le flanc de dent et le plan de disque de l'outil de finition et en changeant le signe de la composante directionnelle radiale du déplacement de la ligne de contact.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Feinbearbeiten einer Verzahnung im Einzelteilverfahren, bei dem man ein scheibenartiges, um seine Drehachse rotierendes Feinbearbeitungswerkzeug (S) in wälzenden Bearbeitungseingriff mit einer Zahnflanke der Verzahnung bringt, um Material von der Zahnflanke abzutragen, wobei im Bearbeitungseingriff ein Linienkontakt hergestellt wird und sich die Kontaktlinie gemäß einer eine zur Verzahnungsachse (C) radiale Richtungskomponente (Xc0) aufweisenden Verschiebung über die Zahnflanke verschiebt und wobei man den Bearbeitungseingriff in noch derselben Teilung unter verringertem tangentialen Abstand zwischen der Zahnflanke und der Scheibenebene des Feinbearbeitungswerkzeugs und unter Vorzeichenumkehr der radialen Richtungskomponente der Kontaktlinienverschiebung fortsetzt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)