Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017005808) DACHRELING FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG, KRAFTFAHRZEUG MIT DACHRELING SOWIE VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER DACHRELING
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/005808 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/066020
Veröffentlichungsdatum: 12.01.2017 Internationales Anmeldedatum: 06.07.2016
IPC:
B60R 9/04 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
9
Zusätzliche Ausrüstungen am Fahrzeugäußeren zum Tragen von Koffern, zum Halten von Lasten, z.B. Gepäck, Sportgeräten oder dgl.
04
am Fahrzeugdach befestigte Träger
Anmelder:
SÜDDEUTSCHE ALUMINIUM MANUFAKTUR GMBH [DE/DE]; Kolomanstrasse 16-20 89558 Böhmenkirch, DE
Erfinder:
BINDER, Hans; DE
BINDER, Ottmar; DE
SIRRENBERG, Stefan; DE
VETTER, Rolf; DE
Vertreter:
GROSSE, Rainer; DE
Prioritätsdaten:
10 2015 212 684.607.07.2015DE
Titel (EN) ROOF RAIL FOR A MOTOR VEHICLE, MOTOR VEHICLE HAVING A ROOF RAIL, AND METHOD FOR PRODUCING A ROOF RAIL
(FR) GALERIE DE TOIT POUR VÉHICULE AUTOMOBILE, VÉHICULE AUTOMOBILE COMPORTANT UNE GALERIE DE TOIT ET PROCÉDÉ DE PRODUCTION D'UNE TELLE GALERIE DE TOIT
(DE) DACHRELING FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG, KRAFTFAHRZEUG MIT DACHRELING SOWIE VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER DACHRELING
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a roof rail for a motor vehicle, comprising at least one rack bar extending along the roof of the motor vehicle. According to the invention, the rack bar (3) is a longitudinally divided rack bar (3) and is composed of a plurality of individual bars (6, 7) fixedly connected to each other. The invention also relates to a motor vehicle having a roof rail and a method for producing the roof rail.
(FR) L'invention concerne une galerie de toit pour un véhicule automobile, comportant au moins une barre de galerie s'étendant le long du toit du véhicule automobile. Selon l'invention, la barre de galerie (3) est une barre de galerie (3) séparée en longueur et est constituée de plusieurs barres individuelles (6, 7) reliées fixement les unes aux autres. L'invention concerne également un véhicule à moteur comportant une galerie de toit et un procédé de fabrication de la galerie de toit.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Dachreling für ein Kraftfahrzeug, mit mindestens einem sich entlang des Dachs des Kraftfahrzeugs erstreckenden Galeriestab. Es ist vorgesehen,dass der Galeriestab (3) ein längsgeteilter Galeriestab (3) ist und sich aus mehreren, miteinander fest verbundenen Einzelstäben (6,7) zusammensetzt.Ferner betrifft die Erfindung ein Kraftfahrzeug mit Dachreling und ein Verfahren zur Herstellung der Dachreling.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)