Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2017005588) VORRICHTUNG ZUR ABLENKUNG EINES LASERSTRAHLS

Pub. No.:    WO/2017/005588    International Application No.:    PCT/EP2016/065255
Publication Date: Fri Jan 13 00:59:59 CET 2017 International Filing Date: Fri Jul 01 01:59:59 CEST 2016
IPC: G02B 26/08
G02B 7/182
Applicants: TRUMPF SCHWEIZ AG
Inventors: JUTZI, Fabio
Title: VORRICHTUNG ZUR ABLENKUNG EINES LASERSTRAHLS
Abstract:
Eine Vorrichtung (1 ) zur Ablenkung eines Laserstrahls mit einem Spiegel (2), mit einem Rahmen (6), mit dem der Spiegel (2) schwenkbar verbunden ist, mit einem Permanentmagneten (8), der starr mit dem Spiegel (2) verbunden ist und dessen Nord- und Südpol eine Magnetachse (9) definieren, und mit mindestens einer Spule (10; 10'; 14; 14') zur Ausübung einer magnetischen Auslenkkraft auf den Permanentmagneten (8), die eine Wickelachse (12; 13) aufweist, um die die Spulenwindungen gewickelt sind, wobei die Spule (10; 10'; 14; 14') starr mit dem Rahmen (6) verbunden und der Permanentmagnet (8) im Magnetfeld der Spule (10; 10'; 14; 14') angeordnet ist, wobei die Magnetachse (9) und die Wickelachse (12; 13) der Spule (10; 10'; 14; 14') nicht parallel verlaufen, wobei, gesehen in Richtung senkrecht zur Schwenkachse (A; B) des Spiegels (2) und zur Wickelachse (12; 13), die Höhe (H) des Querschnitts des Permanentmagneten (8) kleiner oder gleich der doppelten Höhe (h) des Spulenquerschnitts ist und sich die Querschnitte von Permanentmagnet (8) und Spule (10; 10'; 14; 14') zumindest teilweise überlappen, ist dadurch gekennzeichnet, dass der Permanentmagnet (8) gegenüber einer zur Spule (10; 10'; 14; 14') mittigen Lage in Richtung auf den Spiegel (2) versetzt angeordnet ist.