Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017005575) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES AUFZUGSYSTEMS SOWIE AUFZUGSYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/005575 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/065150
Veröffentlichungsdatum: 12.01.2017 Internationales Anmeldedatum: 29.06.2016
IPC:
B66B 1/24 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
66
Heben; Anheben; Schleppen [Hebezeuge]
B
Aufzüge; Rolltreppen oder Fahrsteige
1
Steuerungs- oder Regelungssysteme für Aufzüge allgemein
24
Systeme mit Regelung, d.h. mit Rückkopplung, zur Beeinflussung der Fahrgeschwindigkeit, der Beschleunigung oder Verzögerung
Anmelder:
THYSSENKRUPP ELEVATOR AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
thyssenkrupp AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Erfinder:
GERSTENMEYER, Stefan; DE
JETTER, Markus; DE
Vertreter:
THYSSENKRUPP INTELLECTUAL PROPERTY GMBH; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Prioritätsdaten:
10 2015 212 903.909.07.2015DE
Titel (EN) METHOD FOR OPERATING A LIFT SYSTEM, AND LIFT SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ PERMETTANT DE FAIRE FONCTIONNER UN SYSTÈME D'ASCENSEUR
(DE) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES AUFZUGSYSTEMS SOWIE AUFZUGSYSTEM
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a method for operating a lift system (1) having a shaft system (2) and a plurality of lift cars (3) that are moved between floors (4) separately from one another in circulating operation such that the lift cars (3) are moved upwards in a first shaft (5) and are moved downwards in a second shaft (6). In this case, at least a number of shaft positions (7) that can each be approached by the lift cars (3) is defined that corresponds to the number of lift cars (3), with synchronisation of the movement of the lift cars (3) being performed in respect of these defined shaft positions (7). Furthermore, the present invention relates to a lift system (1) having a shaft system (2), a plurality of lift cars (3) that are movable in the shaft system (2) and a control device for operating the lift system (1), wherein the control device is set up to operate the lift system (1) in accordance with a method according to the invention.
(FR) L'invention concerne un procédé permettant de faire fonctionner un système d'ascenseur (1) comprenant un système de cage (2) et une multitude de cabines d'ascenseur (3), lesquelles sont déplacées séparément les unes des autres au cours d'un fonctionnement continu entre les étages (4), de telle sorte que les cabines d'ascenseur (3) sont déplacées vers le haut dans une première cage (5) et sont déplacées vers le bas dans une deuxième cage (6). Au moins un nombre de positions (7) de cages correspondant au nombre de cages d'ascenseur (3), lesquelles peuvent être respectivement atteintes par les cages d'ascenseur (3), est défini, une synchronisation du procédé des cabines d'ascenseur (3) étant mise en œuvre par rapport à ces positions de cage (7) définies. L'invention concerne par ailleurs un système d'ascenseur (1) comprenant un système de cages (2), une multitude de cabines d'ascenseur (3) pouvant se déplacer dans le système de cages (2) et un dispositif de commande permettant de faire fonctionner le système d'ascenseur (1), le dispositif de commande étant conçu pour faire fonctionner le système d'ascenseur (1) conformément à un procédé selon l'invention.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben eines Aufzugsystems (1) mit einem Schachtsystem (2) und einer Mehrzahl von Aufzugkabinen (3), welche in einem Umlaufbetrieb separat voneinander zwischen Stockwerken (4) verfahren werden, derart, dass die Aufzugkabinen (3) in einem ersten Schacht (5) aufwärts verfahren werden und in einem zweiten Schacht (6) abwärts verfahren werden. Dabei wird wenigstens eine der Anzahl der Aufzugkabinen (3) entsprechende Anzahl von Schachtpositionen (7) definiert, welche von den Aufzugkabinen (3) jeweils angefahren werden können, wobei bezüglich dieser definierten Schachtpositionen (7) eine Synchronisierung des Verfahrens der Aufzugkabinen (3) durchgeführt wird. Des Weiteren betrifft die vorliegende Erfindung ein Aufzugsystem (1) mit einem Schachtsystem (2), einer Mehrzahl von in dem Schachtsystem (2) verfahrbaren Aufzugkabinen (3) und einer Steuereinrichtung zum Betreiben des Aufzugsystems (1), wobei die Steuereinrichtung eingerichtet ist, das Aufzugsystem (1) gemäß einem erfindungsgemäßen Verfahren zu betreiben.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)