Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017005470) ABGASTURBOLADER MIT VERSTELLBARER TURBINENGEOMETRIE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/005470 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/063752
Veröffentlichungsdatum: 12.01.2017 Internationales Anmeldedatum: 15.06.2016
IPC:
F01D 17/16 (2006.01) ,F02C 6/12 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
D
Strömungsmaschinen [Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen], z.B. Dampfturbinen
17
Regelung oder Steuerung des Arbeitsfluids
10
Stellglieder
12
innerhalb des Gehäuses
14
Änderung des wirksamen Querschnitts von Düsen oder Leitkanälen
16
durch verstellbare Düsenwandungen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
C
Gasturbinenanlagen; Lufteinlässe für Strahltriebwerke; Steuern oder Regeln der Brennstoffzufuhr in Luft ansaugenden Strahltriebwerken
6
Mehrfach-Gasturbinenanlagen; Kombinationen von Gasturbinenanlagen mit anderen Vorrichtungen; Anpassung von Gasturbinenanlagen an besondere Verwendungszwecke
04
Gasturbinenanlagen zum Erzeugen eines erhitzten oder verdichteten Arbeitsfluids für andere Vorrichtungen, z.B. ohne Abgabe mechanischer Leistung
10
zum Liefern von Arbeitsfluid an einen Verbraucher, z.B. einen chemischen Prozess, von dem Arbeitsfluid zu einer Turbine der Anlage rückgeführt wird
12
Abgasturbolader, d.h. Anlagen zum Erhöhen der mechanischen Leistungsabgabe von Kolbenbrennkraftmaschinen durch Aufladen
Anmelder:
CONTINENTAL AUTOMOTIVE GMBH [DE/DE]; Vahrenwalder Straße 9 30165 Hannover, DE
Erfinder:
EHRHARD, Jan; DE
BÖNING, Ralf; DE
Prioritätsdaten:
10 2015 212 808.308.07.2015DE
Titel (EN) EXHAUST-GAS TURBOCHARGER WITH ADJUSTABLE TURBINE GEOMETRY
(FR) TURBOCOMPRESSEUR DE SURALIMENTATION À GEOMETRIE DE TURBINE VARIABLE
(DE) ABGASTURBOLADER MIT VERSTELLBARER TURBINENGEOMETRIE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an exhaust-gas turbocharger (1) for an internal combustion engine (2) having an intake duct (3) for air and having an exhaust duct (5) and having a turbine (6) arranged in the exhaust duct and having a compressor wheel (4) arranged in the intake duct, which turbine and compressor wheel are both arranged on a common shaft (24), wherein the exhaust duct has a spiral housing (7) which coaxially surrounds the turbine (6), and wherein, between the spiral housing and the turbine, there is provided a ring-shaped gap (8) through which the exhaust-gas flow flows circumferentially to the turbine, and wherein, in the ring-shaped gap, there are arranged guide blades (9, 9 ', 9'', 9'"', 10, 11) which can be rotated about an adjustment axis (12) by way of an adjustment mechanism (12, 17) for the purposes of controlling the flow resistance. To be able to compensate thermal expansion and shrinkage of the guide blades under different operating conditions, it is provided according to the invention that the adjustment mechanism of the guide blades (9, 9', 9'', 9'"', 10, 11) additionally has a displacement mechanism (18, 18a, 18b, 20, 21, 22) for the displacement of the guide blades (9, 9', 9'', 9''', 10, 11) in the ring-shaped gap (8). The displacement mechanism may be directly coupled to the adjustment mechanism.
(FR) L'invention concerne un turbocompresseur de suralimentation (1) pour un moteur à combustion interne (2) comprenant un conduit d'aspiration (3) d'air et un conduit de gaz d'échappement (5) ainsi qu'une turbine (6) disposée dans le conduit de gaz d'échappement et une roue de compresseur (4) disposée dans le conduit d'aspiration, lesquelles étant toutes deux disposées sur un arbre commun (24). Le conduit de gaz d'échappement comprend un carter en spirale (7) qui entoure la turbine (6) de manière coaxiale. Un espace annulaire (8) est situé entre le carter en spirale et la turbine, à travers lequel espace annulaire le flux de gaz d'échappement s'écoule du côté périphérique jusqu'à la turbine. Des aubes directrices (9, 9', 9'', 9'"', 10, 11) sont disposées dans l'espace annulaire, lesquelles peuvent être tournées autour d'un axe de réglage (12) au moyen d'un mécanisme de réglage (12, 17) pour commander la résistance à l'écoulement. L'invention vise à pouvoir compenser les dilatations et contractions thermiques des aubes directrices dans différentes conditions de fonctionnement. À cet effet, le mécanisme de réglage des aubes directrices (9, 9', 9'', 9'"', 10, 11) comprend en outre un mécanisme de déplacement (18, 18a, 18b, 20, 21, 22) pour le déplacement des aubes directrices (9, 9', 9'', 9''', 10, 11) dans l'espace annulaire (8). Le mécanisme de déplacement peut être accouplé directement au mécanisme de réglage.
(DE) Die Erfindung bezieht sich auf einen Abgasturbolader (1) für einen Verbrennungsmotor (2) mit einem Ansaugkanal (3) für Luft und mit einem Abgaskanal (5) sowie mit einer im Abgaskanal angeordneten Turbine (6) und einem im Ansaugkanal angeordneten Verdichterrad (4), die beide auf einer gemeinsamen Welle (24) angeordnet sind, wobei der Abgaskanal ein Spiralgehäuse (7) aufweist, das die Turbine (6) koaxial umgibt, und wobei zwischen dem Spiralgehäuse und der Turbine ein Ringspalt (8) vorgesehen ist, durch den umfangsseitig der Abgasstrom zur Turbine strömt, und wobei in dem Ringspalt Leitschaufein (9, 9 ', 9'', 9'"', 10, 11) angeordnet sind, die mittels eines Verstellmechanismus (12, 17) zur Steuerung des Strömungswiderstandes um eine Verstellachse (12) drehbar sind. Um thermische Ausdehnungen und Schrumpfungen der Leitschaufeln bei verschiedenen Betriebsbedingungen ausgleichen zu können, ist gemäß der Erfindung vorgesehen, dass der Verstellmechanismus der Leitschaufeln (9, 9', 9'', 9'"', 10, 11) zusätzlich einen Verschiebemechanismus (18, 18a, 18b, 20, 21, 22) zur Verschiebung der Leitschaufeln (9, 9', 9'', 9''', 10, 11) im Ringspalt (8) aufweist. Der Verschiebemechanismus kann mit dem Verstellmechanismus unmittelbar gekoppelt sein.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)