Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2017005353) APPLIKATIONSGERÄT, INSBESONDERE ROTATIONSZERSTÄUBER

Pub. No.:    WO/2017/005353    International Application No.:    PCT/EP2016/001126
Publication Date: Fri Jan 13 00:59:59 CET 2017 International Filing Date: Sat Jul 02 01:59:59 CEST 2016
IPC: B05B 7/04
B05B 12/14
B05B 1/30
B05B 12/08
B05B 15/02
B05B 3/10
Applicants: DÜRR SYSTEMS AG
Inventors: HERRE, Frank
MICHELFELDER, Manfred
BAUMANN, Michael
HERRMANN, Sascha
SEIZ, Bernhard
BUCK, Thomas
Title: APPLIKATIONSGERÄT, INSBESONDERE ROTATIONSZERSTÄUBER
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Applikationsgerät (RZ), insbesondere Rotationszerstäuber, zur Applikation eines Beschichtungsmittels, insbesondere eines Zweikomponentenlacks, mit einem ersten Beschichtungsmittelanschluss (SL) zur Zuführung eines ersten Beschichtungsmittels, insbesondere eines Stammlacks des Zweikomponentenlacks, einem ersten Beschichtungsmittelstrang (L1-L4), der in dem Applikationsgerät (RZ) von dem ersten Beschichtungsmittelanschluss (SL) ausgeht und das erste Beschichtungsmittel führt, und einem ersten Ventil (SLV1), das in dem ersten Beschichtungsmittelstrang (L1-L4) angeordnet ist und den Strom des ersten Beschichtungsmittels steuert, wobei das erste Ventil (SLV1) durch ein erstes Steuersignal steuerbar ist. Es wird vorgeschlagen, dass in dem ersten Beschichtungsmittelstrang (L1-L4) ein eigenmediumbetätigtes erstes Überdruckventil (SLV1) angeordnet ist, das zur Vermeidung einer Überdruckstörung automatisch öffnet, wenn der Druck stromaufwärts vor dem ersten Überdruckventil (SLV1) einen bestimmten Maximaldruck überschreitet.