Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2017001611) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM ZUORDNEN VON GERÄUSCHEN UND ZUM ANALYSIEREN

Pub. No.:    WO/2017/001611    International Application No.:    PCT/EP2016/065397
Publication Date: Fri Jan 06 00:59:59 CET 2017 International Filing Date: Fri Jul 01 01:59:59 CEST 2016
IPC: G10L 21/0208
Applicants: FRAUNHOFER-GESELLSCHAFT ZUR FÖRDERUNG DER ANGEWANDTEN FORSCHUNG E.V.
Inventors: SPORER, Thomas
CLAUSS, Tobias
LIEBETRAU, Judith
KEPPLINGER, Sara
LUKASHEVICH, Hanna
KEPPLINGER, Dietmar
Title: VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM ZUORDNEN VON GERÄUSCHEN UND ZUM ANALYSIEREN
Abstract:
Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung schaffen ein Verfahren zum Zuordnen von Geräuschen zumindest einer Signalklasse (z. B. Störgeräusch) einer Mehrzahl von Signalklassen (z. B. Störgeräusch und nicht störendes Geräusch). Das Verfahren umfasst die Schritte „Empfangen von Umgebungsgeräuschen" und „Feststellen, ob die Umgebungsgeräusche oder ein von den Umgebungsgeräuschen abgeleiteter Parametersatz eine vordefinierte Regel erfüllt, die die Signalklasse der Mehrzahl der Signalklassen beschreibt". Ausgehend hiervon wird der Schritt des„Protokollierens, dass die vordefinierte Regel erfüllt war", das„Aufzeichnen der empfangenen Umgebungsgeräusche für ein mitwanderndes Zeitfenster", das„Ableiten eines Parametersatzes von den Umgebungsgeräuschen für das mitwandernde Zettfenster und Speichern des Parametersatzes" oder das „Aussenden eines Aktivierungssignals für eine weitere Vorrichtung zum Zuordnen eines Geräusches" durchgeführt.