Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017001564) BEHANDLUNGSMASCHINE ZUM BEHANDELN VON BEHÄLTNISSEN UND/ODER LEBENSMITTELN MIT ZUFÜHRUNG EINES ARBEITSMEDIUMS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/001564 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/065312
Veröffentlichungsdatum: 05.01.2017 Internationales Anmeldedatum: 30.06.2016
IPC:
B67D 7/02 (2010.01) ,B67D 1/00 (2006.01) ,B29C 53/08 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
67
Öffnen oder Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Handhaben von Flüssigkeiten
D
Ausschenken, Abgeben oder Überleiten von Flüssigkeiten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
7
Geräte oder Vorrichtungen zum Überleiten von Flüssigkeiten von Großlagerbehältern oder Tanks in Fahrzeuge oder tragbare Behälter, z.B. für die Zwecke des Einzelhandels
02
zum Überleiten von anderen Flüssigkeiten als Brennstoff oder Schmiermitteln
B Arbeitsverfahren; Transportieren
67
Öffnen oder Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Handhaben von Flüssigkeiten
D
Ausschenken, Abgeben oder Überleiten von Flüssigkeiten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
1
Geräte oder Vorrichtungen zum Ausschenken von Getränken vom Fass
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
53
Formgebung durch Biegen, Falten, Verdrehen, Geraderichten oder Abflachen; Vorrichtungen hierfür
02
Biegen oder Falten
08
von Rohren
Anmelder:
KRONES AG [DE/DE]; Böhmerwaldstr. 5 93073 Neutraubling, DE
Erfinder:
LAUMER, Stefan; DE
Vertreter:
HANNKE BITTNER & PARTNER; Prüfeninger Straße 1 93049 Regensburg, DE
Prioritätsdaten:
10 2015 008 314.730.06.2015DE
Titel (EN) HANDLING MACHINE FOR HANDLING CONTAINERS AND/OR FOODSTUFFS WITH SUPPLY OF A WORKING MEDIUM
(FR) MACHINE DE TRAITEMENT DE RÉCIPIENTS ET/OU DE DENRÉES ALIMENTAIRES MUNIE D'UNE AMENÉE DE FLUIDE DE TRAVAIL
(DE) BEHANDLUNGSMASCHINE ZUM BEHANDELN VON BEHÄLTNISSEN UND/ODER LEBENSMITTELN MIT ZUFÜHRUNG EINES ARBEITSMEDIUMS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a handling apparatus (50) for handling beverages, or beverage containers, having a dispensing means (1) which dispenses a free-flowing working medium to at least one working device (53) of said handling apparatus (50), wherein the dispensing means has a deforming device (2) for deforming a container which contains the free-flowing working medium, and said deforming device has a first retaining device (12) for retaining a first portion of the container and a second retaining device (14) for retaining a second portion of the container, wherein the two retaining devices can be moved in relation to one another in order thus to compress the container (10), at least part of which is arranged between said retaining devices.
(FR) L'invention concerne un dispositif de traitement (50) servant au traitement de boissons ou de récipients de boissons, comportant un dispositif de distribution (1) qui distribue un fluide de travail coulant an niveau d'au moins un système de travail (53) dudit dispositif de traitement (50). Le dispositif de distribution présente un dispositif de déformation (2) servant à déformer un récipient contenant le fluide travail coulant, et ledit dispositif de déformation présente un premier dispositif de retenue (12) servant à maintenir une première partie du récipient, ainsi qu'un deuxième dispositif de retenue (14) servant à maintenir une deuxième partie du récipient. Les deux dispositifs de retenue sont mobiles l'un par rapport à l'autre, de manière à comprimer au moins par endroits le récipient (10) agencé au moins en partie entre lesdits dispositifs de retenue.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Behandlungsvorrichtung (50) zum Behandeln von Getränken oder Getränkebehältnissen mit einer Ausgabevorrichtung (1), welche an wenigstens eine Arbeitseinrichtung (53) dieser Behandlungsvorrichtung (50) ein fließfähiges Arbeitsmedium ausgibt, wobei die Ausgabevorrichtung eine Deformierungseinrichtung (2) zum Deformieren eines das fließfähige Arbeitsmedium enthaltenden Behältnisses aufweist und diese Deformierungseinrichtung eine erste Halteeinrichtung (12) zum Halten einen ersten Abschnitts des Behältnisses aufweist, sowie eine zweite Halteeinrichtung (14) zum Halten eines zweiten Abschnitts des Behältnisses, wobei die beiden Halteeinrichtungen bezüglich einander beweglich sind, um so das wenigstens abschnittsweise zwischen diesen Halteeinrichtungen angeordnete Behältnis (10) zu komprimieren.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)