Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017001548) BESCHICHTUNG FÜR APPLIKATOREN IN DER ELEKTROCHIRURGIE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/001548 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/065272
Veröffentlichungsdatum: 05.01.2017 Internationales Anmeldedatum: 30.06.2016
IPC:
C25D 13/06 (2006.01) ,C09D 5/44 (2006.01) ,A61B 18/14 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
D
Verfahren für die elektrolytische oder elektrophoretische Herstellung von Überzügen; Galvanoplastik; Verbinden von Werkstücken durch Elektrolyse; Vorrichtungen dafür
13
Elektrophoretische Beschichtung, charakterisiert durch das Verfahren
04
mit organischem Material
06
Polymere
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
D
Überzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
5
Überzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke, gekennzeichnet durch ihre physikalische Beschaffenheit oder die hervorgerufenen Wirkungen; Spachtelmassen
44
für elektrophoretische Anwendungen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
18
Chirurgische Instrumente, Vorrichtungen oder Verfahren, um nichtmechanische Energie zum oder vom Körper weg zu transportieren
04
durch Erhitzen
12
durch Leiten von Strom durch die zu erhitzenden Gewebe, z.B. hochfrequenter Strom
14
Sonden oder Elektroden hierfür
Anmelder:
AESCULAP AG [DE/DE]; Am Aesculap-Platz 78532 Tuttlingen, DE
Erfinder:
ROTHWEILER, Christoph; DE
REINECKE, Holger; DE
WEISSHAUPT, Dieter; DE
Vertreter:
PATENTANWÄLTE RUFF, WILHELM, BEIER, DAUSTER & PARTNER MBB; Kronenstraße 30 70174 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2015 212 389.802.07.2015DE
Titel (EN) COATING FOR APPLICATORS IN ELECTROSURGERY
(FR) REVÊTEMENT POUR DES APPLICATEURS DANS L'ÉLECTROCHIRURGIE
(DE) BESCHICHTUNG FÜR APPLIKATOREN IN DER ELEKTROCHIRURGIE
Zusammenfassung:
(EN) In a method for applying at least one coating composed of at least one electrically insulating plastic to an applicator for currents, in particular HF currents, in surgery, the coating is generated by electrophoretic deposition from a suspension of the plastic in at least one organic solvent. The applicators coated in this way are in particular clamps, forceps or scissors, which are used in the bipolar technique of HF surgery. The plastics used are, in particular, thermoplastics, for example thermoplastic fluoroplastics. These are, in particular, polychlorotrifluoroethylene (PCTFE) or ethylene chlorotrifluoroethylene (ECTFE).
(FR) L'invention concerne un procédé d'application d'au moins un revêtement composé d'au moins un plastique électriquement isolant sur un applicateur pour des courants, notamment des courants HF, dans la chirurgie. Selon le procédé, le revêtement est produit par dépôt par électrophorèse à partir d'une suspension du plastique dans au moins un solvant organique. Les applicateurs ainsi revêtus sont notamment des pinces, des pincettes ou des ciseaux employés dans la technique bipolaire de l'électrochirurgie. Les plastiques employés sont notamment des plastiques thermoplastiques tels que des fluoroplastiques thermoplastiques. Il s'agit notamment de polychlorotrifluoroéthylène (PCTFE) ou d'éthylène-chlorotrifluoroéthylène (ECTFE).
(DE) Bei einem Verfahren zum Aufbringen mindestens einer Beschichtung aus mindestens einem elektrisch isolierenden Kunststoff auf einen Applikator für Ströme, insbesondere HF-Ströme in der Chirurgie wird die Beschichtung durch elektrophoretische Abscheidung aus einer Suspension des Kunststoffs in mindestens einem organischen Lösungsmittel erzeugt. Bei den so beschichteten Applikatoren handelt es sich insbesondere um Klemmen, Pinzetten oder Scheren, die bei der bipolaren Anwendungstechnik der HF-Chirurgie Anwendung finden. Als Kunststoffe werden insbesondere thermoplastische Kunststoffe, wie thermoplastische Fluorkunststoffe, eingesetzt. Dabei handelt es sich insbesondere um Polychlortrifluorethylen (PCTFE) oder Ethylenchlortrifluorethylen (ECTFE).
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)