Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017001531) ÜBERWACHUNGSEINRICHTUNG FÜR EINE AUFZUGSANLAGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/001531 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/065226
Veröffentlichungsdatum: 05.01.2017 Internationales Anmeldedatum: 29.06.2016
IPC:
B66B 5/00 (2006.01) ,B66B 5/06 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
66
Heben; Anheben; Schleppen [Hebezeuge]
B
Aufzüge; Rolltreppen oder Fahrsteige
5
Anwendung von Überwachungs-, Fehlerkorrektur- oder Sicherheitseinrichtungen für Aufzüge
B Arbeitsverfahren; Transportieren
66
Heben; Anheben; Schleppen [Hebezeuge]
B
Aufzüge; Rolltreppen oder Fahrsteige
5
Anwendung von Überwachungs-, Fehlerkorrektur- oder Sicherheitseinrichtungen für Aufzüge
02
abhängig von abnormen Betriebsbedingungen
04
Geschwindigkeitsüberwachung
06
elektrisch
Anmelder:
INVENTIO AG [CH/CH]; Seestrasse 55 6052 Hergiswil, CH
Erfinder:
GEISSHÜSLER, Michael; CH
ZINGG, Simon; CH
GREMAUD, Nicolas; CH
Prioritätsdaten:
15174458.830.06.2015EP
Titel (EN) MONITORING DEVICE FOR A LIFT SYSTEM
(FR) DISPOSITIF DE SURVEILLANCE POUR UNE INSTALLATION D’ASCENSEUR
(DE) ÜBERWACHUNGSEINRICHTUNG FÜR EINE AUFZUGSANLAGE
Zusammenfassung:
(EN) A monitoring device (30) for a lift system (1), having a lift car (2) and having an electromechanical braking device (20) which is arranged on the lift car (2) and is intended to brake the lift car (2), comprises at least two sensors (31, 32). The sensors record different motion variables of the lift car. The measurement variables from the sensors are filtered if necessary and are checked for plausibility. At least one actual travel parameter (P) of the lift car (2) is determined in a calculation algorithm (37) on the basis of the recorded measurement variables. This travel parameter, together with any measurement variables from the sensors, is compared with limit values and is assessed. The electromechanical braking device (20) is released on the basis of this comparison and assessment.
(FR) L’invention concerne un dispositif de surveillance (30) pour une installation d’ascenseur (1), comprenant une cabine d’ascenseur (2) et comprenant un dispositif de freinage électromécanique (20) monté sur la cabine d’ascenseur (2) pour le freinage de la cabine d’ascenseur. Le dispositif de surveillance (30) comprend au moins deux capteurs (31, 32). Les capteurs acquièrent différentes grandeurs de mouvement de la cabine d’ascenseur. Au besoin, les grandeurs de mesure des capteurs sont filtrées et soumises à un contrôle de plausibilité. Au moins un paramètre de déplacement réel (P) de la cabine d’ascenseur (2) est déterminé dans un algorithme de calcul (37) en fonction des grandeurs de mesure acquises. Celui-ci, conjointement avec les éventuelles grandeurs de mesure des capteurs, est comparé avec des valeurs limites et évalué. Le dispositif de freinage électromécanique (20) est libéré en fonction de cette comparaison et de cette évaluation.
(DE) Eine Überwachungseinrichtung (30) für eine Aufzugsanlage (1) mit einer Aufzugskabine (2) und mit einer an der Aufzugskabine (2) angeordneter elektromechanischer Bremseinrichtung (20) zum Bremsen der Aufzugskabine (2) umfasst zumindest zwei Sensoren (31, 32). Die Sensoren erfassen unterschiedliche Bewegungsgrössen der Aufzugskabine. Die Messgrössen der Sensoren werden bedarfsweise gefiltert und auf Plausibilität überprüft. In einem Berechnungsalgorithmus (37) wird zumindest ein tatsächlicher Fahrparameters (P) der Aufzugskabine (2) in Abhängigkeit der erfassten Messgrössen ermittelt. Dieser wird zusammen mit allfälligen Messgrössen der Sensoren mit Grenzwerten verglichen und bewertet. Abhängig von diesem Vergleich und Bewertung wird die elektromechanische Bremseinrichtung (20) freigegeben.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)