Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017001423) HAND-WERKZEUGMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/001423 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/065048
Veröffentlichungsdatum: 05.01.2017 Internationales Anmeldedatum: 28.06.2016
IPC:
B25F 5/00 (2006.01) ,B25B 21/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
25
Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
F
Kombinierte oder Mehrzweckwerkzeuge, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Einzelheiten oder Bestandteile von tragbaren Werkzeugen mit Kraftantrieb, soweit diese nicht auf den durchgeführten Bearbeitungsvorgang bezogen und nicht anderweitig vorgesehen sind
5
Einzelheiten oder Bestandteile von tragbaren Werkzeugen mit Kraftantrieb, soweit diese nicht auf den durchgeführten Bearbeitungsvorgang bezogen und nicht anderweitig vorgesehen sind
B Arbeitsverfahren; Transportieren
25
Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
B
Werkzeuge oder Werkbankvorrichtungen zum Befestigen, Verbinden, Lösen oder Halten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Tragbare kraftangetriebene Werkzeuge zum Anziehen oder Lösen von Schrauben oder Muttern; dem gleichen Zweck dienende Zusatzeinrichtungen für Bohrvorrichtungen
Anmelder:
FESTOOL GMBH [DE/DE]; Wertstr. 20 73240 Wendlingen, DE
Erfinder:
SEILER, Peter; DE
STEIMEL, Johannes; DE
Vertreter:
PATENTANWÄLTE BREGENZER UND REULE PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT MBB; Neckarstr. 47 73728 Esslingen, DE
Prioritätsdaten:
10 2015 110 504.730.06.2015DE
Titel (EN) PORTABLE POWER TOOL
(FR) MACHINE-OUTIL PORTATIVE
(DE) HAND-WERKZEUGMASCHINE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a portable power tool (10), in particular a screwing device and/or drilling device, having a drive motor (16) for driving a transmission drive (25) of a transmission (30) which has a transmission output (26) for driving a tool receptacle (18) of the portable power tool (10) and a first gear stage (41) and a second gear stage (42), wherein the transmission has a first blocking device (61) for blocking a gearing element, forming a ratchet gearing element (43), of the first gear stage (41) and a second blocking device (62) for blocking a gearing element, forming a ratchet gearing element, of the second gear stage (42), wherein the gear stage having the respectively blocked ratchet gearing element transmits a torque from the transmission drive (25) to the transmission output (26), wherein a direction of rotation of the drive motor (16) is changeable and, depending on the direction of rotation of the drive motor (16), the first gear stage (41) or the second gear stage (42) transmits a torque from the transmission drive (25) to the transmission output (26). Provision is made for one of the two gear stages to effect a reversal in the direction of rotation between the transmission drive (25) and the transmission output (26).
(FR) L'invention concerne une machine-outil portative (10), en particulier une visseuse et/ou une perceuse, comportant un moteur d'entraînement (16) entraînant une entrée (25) d'une transmission (30) qui présente une sortie (26) entraînant un porte-outil (18) de la machine-outil portative (10), et un premier étage de transmission (41) et un second étage de transmission (42). La transmission présente un premier dispositif de verrouillage (61) servant à verrouiller un élément de transmission du premier étage de transmission (41) formant un élément de transmission à verrouillage (43), et un second dispositif de verrouillage (62) servant à verrouiller un élément de transmission du second étage de transmission (42) formant un élément de transmission à verrouillage. L'étage de transmission muni de l'élément de transmission à verrouillage respectivement verrouillé transmet un couple de rotation de l'entrée (25) à la sortie (26) de la transmission, le sens de rotation du moteur d'entraînement pouvant être commuté et, selon le sens de rotation du moteur d'entraînement (16), soit le premier étage de transmission (41), soit le second étage de transmission (42) transmet un couple de rotation de l'entrée (25) à la sortie (26) de la transmission. Selon l'invention, un des deux étages de transmission provoque une inversion du sens de rotation entre l'entrée (25) et la sortie (26) de la transmission.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Hand-Werkzeugmaschine (10), insbesondere ein Schraubgerät und/oder Bohrgerät, mit einem Antriebsmotor (16) zum Antreiben eines Getriebe-Antriebs (25) eines Getriebes (30), das einen Getriebe-Abtrieb (26) zum Antreiben einer Werkzeugaufnahme (18) der Hand-Werkzeugmaschine (10) und eine erste Getriebestufe (41) und eine zweite Getriebestufe (42) aufweist, wobei das Getriebe eine erste Sperreinrichtung (61) zum Sperren eines ein Sperrgetriebeelement (43) bildenden Getriebeelements der ersten Getriebestufe (41) und eine zweite Sperreinrichtung (62) zum Sperren eines ein Sperrgetriebeelement bildenden Getriebeelements der zweiten Getriebestufe (42) aufweist, wobei die Getriebestufe mit dem jeweils gesperrten Sperrgetriebeelement ein Drehmoment vom Getriebe-Antrieb (25) zum Getriebe-Abtrieb (26) überträgt, wobei eine Drehrichtung des Antriebsmotors (16) umschaltbar ist und in Abhängigkeit von der Drehrichtung des Antriebsmotors (16) die erste Getriebestufe (41) oder die zweite Getriebestufe (42) ein Drehmoment vom Getriebe-Antrieb (25) zum Getriebe-Abtrieb (26) überträgt. Es ist vorgesehen, dass eine der beiden Getriebestufen eine Drehrichtungsumkehr zwischen dem Getriebe-Antrieb (25) und dem Getriebe-Abtrieb (26) bewirkt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)