Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017001329) BEHÄLTER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/001329 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/064834
Veröffentlichungsdatum: 05.01.2017 Internationales Anmeldedatum: 27.06.2016
IPC:
B65D 50/04 (2006.01) ,B65D 50/06 (2006.01) ,B65D 43/16 (2006.01) ,B65D 43/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
50
Verschlüsse mit Mitteln, um einem unbefugten Öffnen oder Entfernen des Verschlusses entgegenzuwirken, mit oder ohne Anzeigemittel, z.B. kindersichere Verschlüsse
02
zu öffnen oder zu entfernen durch Kombination mehrerer Handgriffe
04
welche die Kombination gleichzeitiger Handgriffe erfordern, z.B. Niederdrücken und Drehen, Ziehen und Drehen, einen Teil festhalten und den anderen Teil drehen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
50
Verschlüsse mit Mitteln, um einem unbefugten Öffnen oder Entfernen des Verschlusses entgegenzuwirken, mit oder ohne Anzeigemittel, z.B. kindersichere Verschlüsse
02
zu öffnen oder zu entfernen durch Kombination mehrerer Handgriffe
06
welche eine Kombination verschiedener Handgriffe hintereinander erfordern
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
43
Deckel oder Abdeckungen für steife oder halbsteife Behälter
14
Nichtentfernbare Deckel oder Abdeckungen
16
angelenkt zum Aufwärts- oder Abwärtsbewegen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
43
Deckel oder Abdeckungen für steife oder halbsteife Behälter
02
entfernbare Deckel oder Abdeckungen
Anmelder:
JOKEY PLASTIK WIPPERFÜRTH GMBH [DE/DE]; Aug.-Mittelsten-Scheid-Str. 23 51688 Wipperfürth, DE
Erfinder:
GEORGIADIS, Robert Guido; DE
LÖPPRICH, Mike; DE
Vertreter:
LIPPERT STACHOW PATENTANWÄLTE RECHTSANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB; Postfach 30 02 08 51412 Bergisch Gladbach, DE
Prioritätsdaten:
20 2015 103 417.229.06.2015DE
20 2015 104 086.505.08.2015DE
Titel (EN) CONTAINER
(FR) RÉCIPIENT
(DE) BEHÄLTER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a container (1) comprising a lid (10), wherein the container comprises a top container edge (1A) and a completely enclosing lateral wall (2) and a top container opening (3) closed by the lid, wherein in the region of the top container edge, a latching edge (4) is provided for connecting in a latching manner to a corresponding latching edge (11) provided on the lid, wherein the latching edge (4) of the container and of the lid each extend at least around a part of the circumference of same, wherein, furthermore, the lateral wall of the container has a surrounding skirt (5) which has a subregion (5A) that extends radially outwards from the lateral wall, and wherein the lid has a bottom lid edge (12) on the outside of the container, wherein the lid has at least one projection (13) extending outside of the lateral wall of the container, which projection extends below the bottom lid edge and passes at least partially through the receptacle skirt (5, 5D), and the projection and the container have corresponding fastening means (14) which can be detached independently of the latching means formed by the latching edge of the container and the lid.
(FR) L'invention concerne un récipient (1) doté d'un couvercle (10), le récipient comprenant un bord supérieur de récipient (1A) ainsi qu'une paroi latérale (2) sur toute la circonférence et une ouverture supérieure de récipient (3) fermée au moyen du couvercle. Un bord d'encliquetage (4) pour la liaison par encliquetage avec un bord d'encliquetage (11) correspondant prévu sur le couvercle est prévu dans la région du bord supérieur du récipient. Le bord d'encliquetage (4) du récipient ainsi que celui du couvercle s'étendent respectivement au moins sur une circonférence partielle de ceux-ci. La paroi latérale du récipient comprend en outre une jupe périphérique (5) dotée d'une région partielle (5A) s'étendant radialement vers l'extérieur à partir de la paroi latérale et le couvercle comprend, du côté extérieur du récipient, un bord de couvercle inférieur (12). Le couvercle comprend au moins un prolongement (13) s'étendant à l'extérieur de la paroi latérale du récipient, lequel prolongement s'étend en dessous du bord inférieur du couvercle et traverse au moins partiellement la jupe de récipient (5, 5D). Le prolongement et le récipient comprennent des moyens de fixation (14) correspondants qui peuvent être détachés indépendamment des moyens d'encliquetage formés par le bord d'encliquetage du récipient et celui du couvercle.
(DE) Die Erfindung betrifft einen Behälter (1) mit Deckel (10), wobei der Behälter einen oberen Behälterrand (1A) sowie eine vollumfängliche Seitenwand (2) und eine obere, durch den Deckel verschlossene Behälteröffnung (3) aufweist, wobei im Bereich des oberen Behälterrandes ein Rastrand (4) zur rastenden Verbindung mit einem an dem Deckel vorgesehenen korrespondierenden Rastrand (11) vorgesehen ist, wobei sich der Rastrand (4) des Behälters sowie des Deckels jeweils zumindest um einen Teilumfang desselben erstrecken, wobei ferner die Seitenwand des Behälters eine umlaufende Schürze (5) mit einem sich von der Seitenwand radial nach außen erstreckenden Teilbereich (5A) aufweist, und wobei der Deckel außenseitig des Behälters einen unteren Deckelrand (12) aufweist, wobei der Deckel zumindest einen sich außerhalb der Seitenwand des Behälters erstreckenden Fortsatz (13) aufweist, welcher sich unterhalb des unteren Deckelrandes erstreckt und welcher die Behälterschürze (5,5D) zumindest teilweise durchsetzt, und dass der Fortsatz und der Behälter korrespondierende Befestigungsmittel (14) aufweisen, welche unabhängig von den durch Rastrand des Behälters und Deckel gebildeten Rastmittel lösbar sind.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)