Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017001263) LAUFROLLE FÜR EINE TRANSPORTEINRICHTUNG, INSBESONDERE FÜR EINEN EINKAUFSWAGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/001263 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/064445
Veröffentlichungsdatum: 05.01.2017 Internationales Anmeldedatum: 22.06.2016
IPC:
B60B 33/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
B
Räder für Fahrzeuge; Rollen; Achsen; Verstärken der Radhaftung
33
Rollen allgemein
Anmelder:
TENTE GmbH & Co. KG [DE/DE]; Herrlinghausen 75 42929 Wermelskirchen, DE
Erfinder:
HARKSEN, Uwe; DE
BLOCK, Wolfgang; DE
Vertreter:
WALTHER WALTHER & HINZ GBR; Heimradstraße 2 34130 Kassel, DE
Prioritätsdaten:
15174517.130.06.2015EP
Titel (EN) CASTOR FOR A TRANSPORT DEVICE, IN PARTICULAR FOR A SHOPPING CART
(FR) ROULETTE POUR UN DISPOSITIF DE TRANSPORT, EN PARTICULIER POUR UN CHARIOT DE SUPERMARCHÉ
(DE) LAUFROLLE FÜR EINE TRANSPORTEINRICHTUNG, INSBESONDERE FÜR EINEN EINKAUFSWAGEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a castor (1) for a transport device, in particular for a shopping cart (100) for conveyance on a travelator having a longitudinally grooved surface, wherein the castor (1) has a wheel (10) with at least one groove (11), which wheel (10) is accommodated in a fork (12) for rotation about an axis (13), and wherein the castor (1) has a cover plate (14) arranged on its sides respectively serving as a thread guard and arranged such that it is resting on the fork (12), and wherein the castor (1) has at least one support foot (15) for support on the longitudinally grooved surface of the travelator, wherein the support foot (15) is configured on a bottom-side extension (16) of the cover plate (14). According to the present invention, the support foot (15) is materially bonded to the bottom-side extension (16) of the cover plate (14), and has an outer contour (A1) which transitions without interruption into an outer contour (A2) of the cover plate (14).
(FR) L'invention concerne une roulette (1) pour un dispositif de transport, en particulier pour un chariot de supermarché (100), destiné à être transporté sur un trottoir roulant présentant une surface à rainures longitudinales, la roulette (1) comprenant une roue de roulement (10) pourvue d'au moins une rainure (11), laquelle roue de roulement (10) est logée dans une fourche (12) de manière à pouvoir tourner autour d'un axe (13), et la roulette (1) comprenant sur ses faces un flasque (14) servant respectivement de pare-fil et agencé de manière à reposer sur la fourche (12), et la roulette (1) comprenant au moins un pied d'appui (15) destiné à être en appui sur la surface à rainures longitudinales du trottoir roulant, le pied d'appui (15) étant formé sur un prolongement (16) côté sol du flasque (14). Selon l'invention, le pied d'appui (15) est rattaché par liaison de matière au prolongement (16) côté sol du flasque (14) et présente un contour extérieur (A1) qui se prolonge sans interruption en un contour extérieur (A2) du flasque (14).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Laufrolle (1) für eine Transporteinrichtung, insbesondere für einen Einkaufswagen (100), zur Beförderung auf einem eine längsgerillte Oberfläche aufweisenden Personenfahrsteig, wobei die Laufrolle (1) ein Laufrad (10) mit mindestens einer Rille (11) aufweist, welches Laufrad (10) in einer Gabel (12) um eine Achse (13) drehbar aufgenommen ist, und wobei die Laufrolle (1) an ihren Seiten eine jeweils als Fadenschutz dienende und ruhend an der Gabel (12) angeordnete Abdeckscheibe (14) aufweist, und wobei die Laufrolle (1) wenigstens einen Stützfuß (15) zur AbStützung auf der längsgerillten Oberfläche des Personenfahrsteiges aufweist, wobei der Stützfuß (15) an einem bodenseitigen Fortsatz (16) der Abdeckscheibe (14) ausgebildet ist. Erfindungsgemäß ist der Stützfuß (15) stoffschlüssig am bodenseitigen Fortsatz (16) der Abdeckscheibe (14) angebunden und weist eine Außenkontur (A1) auf, die unterbrechungsfrei in eine Außenkontur (A2) der Abdeckscheibe (14) übergeht.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)