Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2017001226) ABSENKDICHTUNG

Pub. No.:    WO/2017/001226    International Application No.:    PCT/EP2016/064183
Publication Date: Fri Jan 06 00:59:59 CET 2017 International Filing Date: Tue Jun 21 01:59:59 CEST 2016
IPC: E06B 7/20
E06B 7/215
Applicants: PLANET GDZ AG
Inventors: DINTHEER, Andreas
Title: ABSENKDICHTUNG
Abstract:
Eine Absenkdichtung weist eine Gehäuseschiene (1), eine Trägerschiene (2), ein Dichtungsprofil (3) und einen Absenkmechanismus auf sowie eine Durchgangsöffnung (12, 25, 30), welche quer zur Längsrichtung (L) der Absenkdichtung und parallel zur Absenk- und Anhebungsrichtung (A) der Trägerschiene (2) verläuft und welche von einer Verriegelungsstange (4) durchsetzbar ist. Die Trägerschiene (2) weist eine Basisschiene (20) und ein in Längsrichtung (L) der Absenkdichtung an die Basisschiene (20) anschliessendes Erweiterungsmittel (5) auf, wobei die Durchgangsöffnung (12, 25, 30) entlang dem oder durch das Erweiterungsmittel (5) verläuft und über die gesamte Höhe des Erweiterungsmittels (5) eine lichte Breite (BE) aufweist, welche grösser ist als die lichte Breite (BB) der Basisschiene (20)oder welche alternativ oder zusätzlich mindestens der äusseren Breite der Basisschiene entspricht, wobei sich die lichten Breiten (BE, BB) senkrecht zur Längsrichtung (L) und senkrecht zur Absenk-und Anhebungsrichtung (A) erstrecken. Die Basisschiene (20), das Erweiterungsmittel (5) und das Dichtungsprofil (3) sind gemeinsam mittels des Absenkmechanismus anhebbar und absenkbar. Die erfindungsgemässe Absenkdichtung mit der unterteilten Trägerschiene lässt sich mit relativ dicken Treib- oder Kantriegel-Stangen verwenden.