Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2017001173) STEUEREINRICHTUNG FÜR EIN PRODUKTIONSMODUL, PRODUKTIONSMODUL MIT STEUEREINRICHTUNG SOWIE VERFAHREN ZUM BETREIBEN DER STEUEREINRICHTUNG

Pub. No.:    WO/2017/001173    International Application No.:    PCT/EP2016/063437
Publication Date: Fri Jan 06 00:59:59 CET 2017 International Filing Date: Tue Jun 14 01:59:59 CEST 2016
IPC: G05B 13/02
G05B 19/042
G05B 19/418
Applicants: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT
Inventors: FEITEN, Wendelin
HELD, Harald
STELZIG, Philipp Emanuel
WURM, Kai
Title: STEUEREINRICHTUNG FÜR EIN PRODUKTIONSMODUL, PRODUKTIONSMODUL MIT STEUEREINRICHTUNG SOWIE VERFAHREN ZUM BETREIBEN DER STEUEREINRICHTUNG
Abstract:
Die erfindungsgemäße Steuereinrichtung (CTL) für ein Produktionsmodul (PM) verfügt über einen Datenspeicher (MEM) zum Speichern von Betriebseinstellungen (LBE) von Produktionsmodulen (PM, PMA) sowie von Einschränkungen (LCR, ICR, ECR),, die von zumindest einem Teil der Betriebseinstellungen einzuhalten sind. Ein Einstellungsverwaltungsmodul (EM) dient zum Ermitteln, von welcher externen Betriebseinstellung (XA1) eines benachbarten Produktionsmoduls (PMA) eine lokale Betriebseinstellung (Xi) des Produktionsmoduls (PM) aufgrund einer gemeinsamen Einschränkung (ICR) abhängig ist. Weiterhin ist ein Optimierungsmodul (OPT) vorgesehen mit einer die lokale Betriebseinstellung (Xi) bewertenden, lokalen Bewertungsfunktion (LBF) und mit einer eine Nichteinhaltung der gemeinsamen Einschränkung (ICR) bewertenden, weiteren Bewertungsfunktion (EBF). Das Optimierungsmodul (OPT) ist eingerichtet zum Ermitteln einer optimierten lokalen Betriebseinstellung (OLBE, Xi) durch Optimieren der lokalen Bewertungsfunktion (LBF), Einlesen der ermittelten externen Betriebseinstellung (XA1) sowie Optimieren der weiteren Bewertungsfunktion (EBF) abhängig von der eingelesenen externen Betriebseinstellung (XA1). Ferner dient ein Steuermodul (SM) zum Einstellen der optimierten lokalen Betriebseinstellung (OLBE) im Produktionsmodul (PM).