In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2017000937 - WÄLZLAGEREINHEIT

Veröffentlichungsnummer WO/2017/000937
Veröffentlichungsdatum 05.01.2017
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2016/200197
Internationales Anmeldedatum 26.04.2016
IPC
F16C 33/76 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
33Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
72Abdichtungen
76von Wälzlagern
F16C 35/063 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
35Starre Lagerträger; Lagergehäuse, z.B. Kappen, Deckel
04für Wälzlager
06Einbau von Wälzlagern; ihre Befestigung auf der Welle oder im Gehäuse
063Befestigung auf der Welle
B61F 15/22 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
61Eisenbahnen
FUntergestelle für Schienenfahrzeuge, z.B. Fahrgestellrahmen, Drehgestelle oder Anordnungen der Radsätze; Schienenfahrzeuge zum Betrieb auf Gleisen mit verschiedener Spurweite; Einrichtungen zum Verhindern des Entgleisens von Schienenfahrzeugen; Radabdeckungen; Bahnräumer oder dgl. für Schienenfahrzeuge
15Achsbuchsen
20Einzelheiten
22Dichtungsmittel, die den Eintritt von Staub oder das Auslaufen von Öl verhindern
F16C 19/38 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
19Wälzlager, ausschließlich für Drehbewegung
22mit Rollen vorwiegend gleicher Größe in einer oder mehreren kreisförmigen Reihen, z.B. auch Nadellager
34für radiale und axiale Belastung
38mehrreihig
CPC
B61F 15/12
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
61RAILWAYS
FRAIL VEHICLE SUSPENSIONS, e.g. UNDERFRAMES, BOGIES OR ARRANGEMENTS OF WHEEL AXLES; RAIL VEHICLES FOR USE ON TRACKS OF DIFFERENT WIDTH; PREVENTING DERAILING OF RAIL VEHICLES; WHEEL GUARDS, OBSTRUCTION REMOVERS OR THE LIKE FOR RAIL VEHICLES
15Axle-boxes
12with roller, needle, or ball bearings
B61F 15/22
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
61RAILWAYS
FRAIL VEHICLE SUSPENSIONS, e.g. UNDERFRAMES, BOGIES OR ARRANGEMENTS OF WHEEL AXLES; RAIL VEHICLES FOR USE ON TRACKS OF DIFFERENT WIDTH; PREVENTING DERAILING OF RAIL VEHICLES; WHEEL GUARDS, OBSTRUCTION REMOVERS OR THE LIKE FOR RAIL VEHICLES
15Axle-boxes
20Details
22Sealing means preventing entrance of dust or leakage of oil
F16C 19/386
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
19Bearings with rolling contact, for exclusively rotary movement
22with bearing rollers essentially of the same size in one or more circular rows, e.g. needle bearings
34for both radial and axial load
38with two or more rows of rollers
383with tapered rollers, i.e. rollers having essentially the shape of a truncated cone
385with two rows, i.e. double-row tapered roller bearings
386in O-arrangement
F16C 2326/10
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
2326Articles relating to transporting
10Railway vehicles
F16C 2361/31
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
2361Apparatus or articles in engineering in general
31Axle
F16C 33/768
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
33Parts of bearings; Special methods for making bearings or parts thereof
72Sealings
76of ball or roller bearings
768between relatively stationary parts, i.e. static seals
Anmelder
  • SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • MARQUARDT, Christoph
Prioritätsdaten
10 2015 212 067.829.06.2015DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) WÄLZLAGEREINHEIT
(EN) ROLLING-ELEMENT BEARING UNIT
(FR) UNITÉ DE PALIER À ROULEMENT
Zusammenfassung
(DE)
Wälzlagereinheit (1) für Schienenfahrzeuge, umfassend einen Lagerinnenring (4), einen Lageraußenring (5), zwischen den Lagerringen (4, 5) angeordnete Wälzkörper (6) und mindestens ein Halteelement (2), wobei der Lagerinnenring (4) und das Halteelement (2) auf einer Radsatzwelle (7) angeordnet sind und das Halteelement (2) radial zwischen einem axialen Ende des Lagerinnenrings (4) und der Radsatzwelle (7) sowie radial zwischen einem an der Stirnseite (12, 18) des Lagerinnenrings (4) anliegenden Anlageteil (9, 19) und der Radsatzwelle (7) angeordnet ist, wobei an dem Halteelement (2) mindestens ein Dichtelement (14) befestigt ist.
(EN)
The invention relates to a rolling-element bearing unit (1) for rail vehicles, comprising an inner bearing ring (4), an outer bearing ring (5), rolling elements (6) arranged between said bearing rings (4, 5), and at least one retainer element (2), said inner bearing ring (4) and the retainer element (2) being arranged on an axle (7), and the retainer element (2) being arranged radially between an axial end of the inner bearing ring (4) and the axle (7), and radially between a contact part (9, 19) that lies against the end face (12, 18) of the inner bearing ring (4), and the axle (7), wherein at least one sealing element (14) is secured to the retainer element (2).
(FR)
L’invention concerne une unité de palier à roulement (1) pour véhicules ferroviaires, comprenant une bague intérieure de palier (4), une bague extérieure de palier (5), des corps de roulement (6) disposés entre les bagues de palier (4, 5) et au moins un élément de maintien (2). La bague intérieure de palier (4) et l’élément de maintien (2) sont disposés sur un essieu-axe (7) et l’élément de maintien (2) est disposé radialement entre une extrémité axiale de la bague intérieure de palier (4) et l'essieu-axe (7) et radialement entre une pièce d’appui (9, 19) s'appuyant sur la surface latérale (12, 18) de la bague intérieure de palier (4), et l’essieu-axe (7). Au moins un élément d’étanchéité (14) est fixé à l’élément de maintien (2).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten