In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Dienstag 26.10.2021 um 12:00 PM MESZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2016202446 - ANORDNUNG MIT SOLARKOLLEKTOR UND REFLEKTOR SOWIE VERFAHREN

Veröffentlichungsnummer WO/2016/202446
Veröffentlichungsdatum 22.12.2016
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2016/000977
Internationales Anmeldedatum 13.06.2016
IPC
F24J 2/52 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
24Heizung; Herde; Lüftung
JErzeugung oder Verwendung von Wärme, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2Verwenden von Sonnenwärme, z.B. Sonnenkollektoren
46Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör für Sonnenkollektoren
52Halterungs- oder Befestigungsvorrichtungen
F24J 2/16 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
24Heizung; Herde; Lüftung
JErzeugung oder Verwendung von Wärme, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2Verwenden von Sonnenwärme, z.B. Sonnenkollektoren
04Sonnenkollektoren mit einem den Kollektor durchströmenden Wärmeträger
06mit Einrichtungen zum Konzentrieren
10mit Reflektoren als konzentrierenden Elementen
16mit ebenen Platten
H02S 40/22 2014.1
HSektion H Elektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
SErzeugung elektrischer Energie durch Umwandlung von Infrarot-Strahlung, sichtbarem Licht oder ultraviolettem Licht, z.B. unter Verwendung von Photovoltaik -Modulen
40Bestandteile oder Zubehör in Verbindung mit PV-Modulen, soweit nicht in den Gruppen H02S10/-H02S30/135
20Optische Komponenten
22Mittel zur Lichtreflexion oder Lichtkonzentration
H02S 20/20 2014.1
HSektion H Elektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
SErzeugung elektrischer Energie durch Umwandlung von Infrarot-Strahlung, sichtbarem Licht oder ultraviolettem Licht, z.B. unter Verwendung von Photovoltaik -Modulen
20Tragkonstruktionen für PV-Module
20Tragkonstruktionen, welche direkt an einem unbeweglichen Objekt befestigt sind
CPC
F24S 2201/00
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
24HEATING; RANGES; VENTILATING
SSOLAR HEAT COLLECTORS; SOLAR HEAT SYSTEMS
2201Prediction; Simulation
F24S 23/77
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
24HEATING; RANGES; VENTILATING
SSOLAR HEAT COLLECTORS; SOLAR HEAT SYSTEMS
23Arrangements for concentrating solar-rays for solar heat collectors
70with reflectors
77with flat reflective plates
F24S 25/10
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
24HEATING; RANGES; VENTILATING
SSOLAR HEAT COLLECTORS; SOLAR HEAT SYSTEMS
25Arrangement of stationary mountings or supports for solar heat collector modules
10extending in directions away from a supporting surface
F24S 25/70
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
24HEATING; RANGES; VENTILATING
SSOLAR HEAT COLLECTORS; SOLAR HEAT SYSTEMS
25Arrangement of stationary mountings or supports for solar heat collector modules
70with means for adjusting the final position or orientation of supporting elements in relation to each other or to a mounting surface; with means for compensating mounting tolerances
F24S 30/452
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
24HEATING; RANGES; VENTILATING
SSOLAR HEAT COLLECTORS; SOLAR HEAT SYSTEMS
30Arrangements for moving or orienting solar heat collector modules
40for rotary movement
45with two rotation axes
452Vertical primary axis
H02S 20/20
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
SGENERATION OF ELECTRIC POWER BY CONVERSION OF INFRA-RED RADIATION, VISIBLE LIGHT OR ULTRAVIOLET LIGHT, e.g. USING PHOTOVOLTAIC [PV] MODULES
20Supporting structures for PV modules
20Supporting structures directly fixed to an immovable object
Anmelder
  • SCHOLL, Klaus [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHOLL, Klaus
Vertreter
  • REBLE & KLOSE
Prioritätsdaten
10 2015 007 792.919.06.2015DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ANORDNUNG MIT SOLARKOLLEKTOR UND REFLEKTOR SOWIE VERFAHREN
(EN) ARRANGEMENT COMPRISING SOLAR COLLECTOR AND REFLECTOR, AND METHOD
(FR) ENSEMBLE COMPORTANT UN CAPTEUR SOLAIRE ET UN RÉFLECTEUR ET PROCÉDÉ
Zusammenfassung
(DE)
Ein Verfahren zur Erhöhung des von einem Solarkollektor (2) über einen vorgegebenen Betrachtungszeitraum (Tl bis TN) hinweg erzeugten Ertrags, wobei der Solarkollektor (2) eine durch Sonnenlicht beaufschlagte Kollektorfläche (6) aufweist, die gegenüber der Horizontalen um einen ersten Elevationswinkel (a) geneigt und relativ zur Nord-Südrichtung (N, S) um einen Azimutwinkel (ß) gedreht ist, und wobei gegenüber der Kollektorfläche (6) ein gegenüber der Horizontalen um einen während des Betrachtungszeitraums (T\ bis TN) festen zweiten Elevationswinkel (y) geneigter Reflektor (4) angeordnet ist, welcher einen vom Sonnenstand abhängigen Anteil des auf den Reflektor (4) auftreffenden Sonnenlichts auf die Kollektorfläche (6) reflektiert, zeichnet sich dadurch aus, dass der zweite Elevationswinkel (y) in Abhängigkeit vom geografischen Aufstellungsort des Solarkollektors (2) und der Größe des ersten und zweiten Winkels (a, ß) in der Weise gewählt ist, dass die Summe der in aufeinanderfolgenden Betrachtungsintervallen über einen vorgegebenen Betrachtungszeitraum (Ti bis TN) hinweg aufsummierten Produkte aus dem je Betrachtungsintervall (ΔΤ) auf die Kollektorfläche (6) reflektierten Anteil des Sonnenlichts und einem dem Solarkollektor (2) zugeordneten Ertragswert maximal ist.
(EN)
A method for increasing the yield produced by a solar collector (2) over a predetermined observation period (T1 to TN), the solar collector (2) having a collector surface (6) impinged upon by sunlight, said collector surface being inclined relative to the horizontal by a first elevation angle (α) and rotated relative to the north-south direction (N, S) through an azimuth angle (β), and a reflector (4) inclined by a fixed second elevation angle (γ) during the observation period (T1 to TN) being arranged opposite the collector surface (6), said reflector reflecting a portion, dependent on the position of the sun, of the sunlight incident on the reflector (4) onto the collector surface (6). The method is characterised in that the second elevation angle (γ) is selected dependent on the geographic installation location of the solar collector (2) and the size of the first and second angle (α, β) in such a way that the sum of the products, summed in successive observation intervals over a predetermined observation period (T1 to TN), of the portion of the sunlight reflected onto the collector surface (6) per observation interval (ΔT) and a yield value assigned to the solar collector (2) is at a maximum.
(FR)
L’invention concerne un procédé destiné à augmenter le rendement d’un capteur solaire (2) généré au cours d’une période d’observation prédéterminée (Tl à TN), le capteur solaire (2) comportant une surface de capteur (6), sollicitée par la lumière solaire, qui est inclinée d’un premier angle d’élévation (a) par rapport à l’horizontale et qui est orienté d’un angle d’azimut (ß) par rapport à la direction nord-sud (N, S), et un réflecteur (4), qui est incliné par rapport à l’horizontale d’un second angle d’élévation fixe (y) au cours de la période d’observation (T à TN), est disposé en face de la surface de capteur (6), lequel réflecteur réfléchit sur la surface de capteur (6) une partie de la lumière solaire incidente au réflecteur (4), laquelle partie dépend de la position du soleil. L’invention est caractérisée en ce que le second angle d’élévation (y) est choisi en fonction du site géographique du capteur solaire (2) et de la dimension des premier et second angles (a, ß) de manière à ce que la somme des produits de la partie de la lumière solaire réfléchie à chaque intervalle d’observation (ΔΤ) sur la surface de capteur (6) et de la valeur de rendement associée au capteur solaire (2), lesquels produits sont additionnés des intervalles d’observation successifs au cours d’une période d’observation prédéterminée (Ti à TN), soit maximale.
Related patent documents
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten