Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016197238) METHOD FOR THE IN SITU FORMATION OF BIFUNCTIONAL IMMUNOLOGICAL COMPLEXES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/197238 Internationale Anmeldenummer PCT/CA2016/050631
Veröffentlichungsdatum: 15.12.2016 Internationales Anmeldedatum: 03.06.2016
IPC:
C07K 16/46 (2006.01) ,C07K 16/00 (2006.01) ,C07K 16/28 (2006.01) ,G01N 33/53 (2006.01) ,G01N 33/543 (2006.01) ,G01N 33/566 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
K
Peptide
16
Immunglobuline, z.B. monoclonale oder polyclonale Antikörper
46
Hybrid-Immunglobuline
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
K
Peptide
16
Immunglobuline, z.B. monoclonale oder polyclonale Antikörper
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
K
Peptide
16
Immunglobuline, z.B. monoclonale oder polyclonale Antikörper
18
gegen Stoffe aus Tieren oder Menschen
28
gegen Rezeptoren, Zelloberflächen-Antigene oder Zelloberflächen-Determinanten
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
48
Biologische Stoffe, z.B. Blut, Urin; Hämocytometer
50
Chemische Analyse von biologischen Stoffen, z.B. Blut, Urin; Untersuchung unter Anwendung biospezifischer Ligandenbindungsverfahren; Immunologische Untersuchungsverfahren
53
Immunoassay; biospezifische Bindungsverfahren; Stoffe hierfür
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
48
Biologische Stoffe, z.B. Blut, Urin; Hämocytometer
50
Chemische Analyse von biologischen Stoffen, z.B. Blut, Urin; Untersuchung unter Anwendung biospezifischer Ligandenbindungsverfahren; Immunologische Untersuchungsverfahren
53
Immunoassay; biospezifische Bindungsverfahren; Stoffe hierfür
543
unter Verwendung eines unlöslichen Trägers zur Immobilisierung des immunochemischen Testmaterials
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
48
Biologische Stoffe, z.B. Blut, Urin; Hämocytometer
50
Chemische Analyse von biologischen Stoffen, z.B. Blut, Urin; Untersuchung unter Anwendung biospezifischer Ligandenbindungsverfahren; Immunologische Untersuchungsverfahren
53
Immunoassay; biospezifische Bindungsverfahren; Stoffe hierfür
566
mit spezifischen Träger- oder Rezeptorproteinen als Ligandenbindungsreagens
Anmelder:
STEMCELL TECHNOLOGIES INC. [CA/CA]; 570 West Seventh Avenue, Suite 400 Vancouver, British Columbia V5Z 1B3, CA
Erfinder:
KOKAJI, Andy Isamu; CA
Vertreter:
BERESKIN & PARR LLP/S.E.N.C.R.L., S.R.L.; Scotia Plaza, 40 King Street West, 40th Floor Toronto, Ontario M5H 3Y2, CA
Prioritätsdaten:
62/173,60010.06.2015US
Titel (EN) METHOD FOR THE IN SITU FORMATION OF BIFUNCTIONAL IMMUNOLOGICAL COMPLEXES
(FR) PROCÉDÉ DE FORMATION IN SITU DE COMPLEXES IMMUNOLOGIQUES BIFONCTIONNELS
Zusammenfassung:
(EN) An improved method for the preparation of tetrameric antibody complexes directly on the surface of target entities in a sample is described. In particular, this method involves linking, in the sample, a first target entity with a second target entity in a sample using antibodies with specificity for the first and second target entities.
(FR) Cette invention concerne un procédé amélioré de préparation de complexes d'anticorps tétramères directement sur la surface des entités cibles dans un échantillon. En particulier, le procédé implique la liaison, dans l'échantillon, d'une première entité cible avec une seconde entité cible dans un échantillon à l'aide d'anticorps ayant une spécificité pour les première et seconde entités cibles.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)