In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2016169564 - VERFAHREN ZUM HERSTELLEN VON WÄLZKÖRPERN FÜR WÄLZLAGER

Veröffentlichungsnummer WO/2016/169564
Veröffentlichungsdatum 27.10.2016
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2016/200190
Internationales Anmeldedatum 18.04.2016
IPC
F16C 33/34 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebeelemente, Kupplungselemente oder Bremsenelemente; Lager
33Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
30Teile von Wälzlagern
34Rollen; Nadeln
F16C 19/44 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebeelemente, Kupplungselemente oder Bremsenelemente; Lager
19Wälzlager, ausschließlich für Drehbewegung
22mit Rollen vorwiegend gleicher Größe in einer oder mehreren kreisförmigen Reihen, z.B. auch Nadellager
44Nadellager
F16C 33/64 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebeelemente, Kupplungselemente oder Bremsenelemente; Lager
33Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
30Teile von Wälzlagern
58Laufflächen; Laufringe
64Besondere Herstellungsverfahren
CPC
B24B 5/225
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
24GRINDING; POLISHING
BMACHINES, DEVICES, OR PROCESSES FOR GRINDING OR POLISHING
5Machines or devices designed for grinding surfaces of revolution on work, including those which also grind adjacent plane surfaces; Accessories therefor
18involving centreless means for supporting, guiding, floating or rotating work
22for grinding cylindrical surfaces, e.g. on bolts
225for mass articles
B24B 5/313
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
24GRINDING; POLISHING
BMACHINES, DEVICES, OR PROCESSES FOR GRINDING OR POLISHING
5Machines or devices designed for grinding surfaces of revolution on work, including those which also grind adjacent plane surfaces; Accessories therefor
313involving work-supporting means carrying several workpieces to be operated on in succession
F16C 19/44
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
19Bearings with rolling contact, for exclusively rotary movement
22with bearing rollers essentially of the same size in one or more circular rows, e.g. needle bearings
44Needle bearings
F16C 2220/70
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
2220Shaping
60by removing material, e.g. machining
70by grinding
F16C 33/34
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
33Parts of bearings; Special methods for making bearings or parts thereof
30Parts of ball or roller bearings
34Rollers; Needles
Anmelder
  • SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • PÄTZOLD, Holger
  • JOCHMANN, Frank
Prioritätsdaten
10 2015 207 106.520.04.2015DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM HERSTELLEN VON WÄLZKÖRPERN FÜR WÄLZLAGER
(EN) METHOD FOR PRODUCING ROLLING BODIES FOR ANTI-FRICTION BEARINGS
(FR) PROCÉDÉ DE FABRICATION DE ROULEAUX POUR PALIERS À ROULEAUX
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Herstellen von zylindrischen Wälzkörpern (4) mit balligen Stirnflächen (7) für Wälzlager, insbesondere von Lagernadeln für hochtourige Axialnadellager, mit den folgenden Schritten: a) Bereitstellen eines kugelförmigen Rohlings (5) mit einem der Wälzkörperlänge (L) des Wälzkörpers (4) entsprechenden Durchmesser (D); b) Schleifen des kugelförmigen Rohlings (5) in eine Zylinderform der Wälzkörper (4) auf deren vorgegebenen Durchmesser (d), wobei ein spitzenloses Außenrund-Einstechschleifen oder ein spitzenlos Außenrund-Durchlaufschleifen eingesetzt wird. Außerdem betrifft die Erfindung nach diesem Verfahren hergestellte Wälzkörper, Wälzlager mit derartigen Wälzkörpern sowie deren Verwendung.
(EN)
The invention relates to a method for producing cylindrical rolling bodies (4) with crowned end surfaces (7) for anti-friction bearings, in particular bearing needles for high-speed axial needle bearings, having the following steps: a) providing of a spherical blank (5) with a diameter (D) which corresponds to the rolling body length (L) of the rolling body (4); b) grinding of the spherical blank (5) into a cylindrical shape of the rolling bodies (4) to their predefined diameter (d), wherein centreless cylindrical plunge grinding or centreless cylindrical throughfeed grinding is used. Moreover, the invention relates to rolling bodies which are produced according to said method, to anti-friction bearings having rolling bodies of this type, and to the use thereof.
(FR)
L'invention concerne un procédé de fabrication de rouleaux cylindriques (4) avec des faces frontales sphériques (7) pour paliers à rouleaux, en particulier d'aiguilles de roulement pour cage à aiguilles axiales ultra-rapides, comprenant les étapes suivantes : a) fourniture d'une ébauche sphérique (5) avec un diamètre (D) correspondant à la longueur (L) du rouleau (4) ; b) meulage de l'ébauche sphérique (5) dans la forme cylindrique du rouleau (4) sur son diamètre prédéfini (d), en utilisant une rectification cylindrique transversale sans pointe ou une rectification cylindrique extérieure sans pointe. En outre, l'invention concerne des rouleaux fabriqués selon ce procédé, des paliers à rouleaux avec de tels rouleaux ainsi que leur utilisation.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten