Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2016151117) TECHNIK ZUR BILDUNG VON AUDIOUMGEBUNGEN IM OPERATIONSRAUM

Pub. No.:    WO/2016/151117    International Application No.:    PCT/EP2016/056659
Publication Date: Fri Sep 30 01:59:59 CEST 2016 International Filing Date: Fri Mar 25 00:59:59 CET 2016
IPC: H04R 27/00
Applicants: GEORG-AUGUST-UNIVERSITÄT GÖTTINGEN STIFTUNG ÖFFENTLICHEN RECHTS, UNIVERSITÄTSMEDIZIN
Inventors: FRIEDRICH, Martin
Title: TECHNIK ZUR BILDUNG VON AUDIOUMGEBUNGEN IM OPERATIONSRAUM
Abstract:
Eine Vorrichtung (100) zur Bildung von Audioumgebungen in einem Operationsraum (150) wird beschrieben. Die Vorrichtung (100) umfasst eine Vielzahl an tragbaren Gegensprecheinheiten (110). Die Gegensprecheinheiten (110) weisen jeweils mindestens ein Mikrofon (112) und einen Kopfhörer (114) auf, welche zur Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen ausgebildet sind. Ein Mischer (120) steht mit der Vielzahl an Gegensprecheinheiten (110) in Signalaustausch (122; 124) und ist zur programmgesteuerten Signalleitung zwischen der Vielzahl an Gegensprecheinheiten (110) ausgebildet. In einem Speicher (130) sind unterschiedliche Steuerprogramme, die jeweils die programmgesteuerte Signalleitung festlegen, gespeichert. Mindestens eines der Steuerprogramme schränkt den Signalaustausch zwischen der Vielzahl an Gegensprecheinheiten zur Bildung der Audioumgebungen ein. Eine Steuerung (140) bestimmt eines der Steuerprogramme und steuert den Mischer (120) zur programmgesteuerten Signalleitung zwischen der Vielzahl an Gegensprecheinheiten (110) gemäß dem bestimmten Steuerprogramm.