WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/150832 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/055908
Veröffentlichungsdatum: 29.09.2016 Internationales Anmeldedatum: 18.03.2016
IPC:
F16D 65/18 (2006.01) ,F16D 65/56 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
65
Teile oder Einzelheiten von Bremsen
14
Betätigungsvorrichtungen für Bremsen; Einrichtungen zum Einleiten des Bremsens bei einer bestimmten Stellung
16
in oder an der Bremse angeordnet
18
zum Zusammenziehen von Bremsbändern, -backen oder dgl.
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
65
Teile oder Einzelheiten von Bremsen
38
Nachstelleinrichtungen
40
mechanisch
52
selbsttätig in einer Richtung wirkende Vorrichtungen zum Nachstellen bei zu großem Spiel
56
mit Gewinde und Mutter
Anmelder: KNORR-BREMSE SYSTEME FÜR NUTZFAHRZEUGE GMBH[DE/DE]; Moosacher Str. 80 80809 München, DE
Erfinder: SCHÖFBERGER, Tobias; DE
FISCHER, Rudolf; DE
BALINT, Peter; DE
KLINGNER, Matthias; DE
PESCHEL, Michael; DE
WEBER, Ralf; DE
Prioritätsdaten:
10 2015 104 183.920.03.2015DE
Titel (EN) DISC BRAKE FOR A UTILITY VEHICLE
(FR) FREIN À DISQUE POUR VÉHICULE UTILITAIRE
(DE) SCHEIBENBREMSE FÜR EIN NUTZFAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a disc brake for a utility vehicle, comprising a brake caliper engaging over a brake disc, at least one actuating device for actuating the disc brake by means of a moveably guided bridge (6), wherein the bridge (6) has at least one threaded hole into which a positioning spindle (10), provided with an outer thread and penetrating a closing plate (12), is screwed, said positioning spindle carrying a pressure piece (11) which can be rotated relative to same and with which a brake pad can be pressed against the brake disc, and comprising an adjusting device that is in operative connection with the positioning spindle (10) for adjusting a clearance, wherein the penetration region of the positioning spindle (10) is sealed by a bellows (16) which is retained on the brake caliper on one side and on the pressure piece (11) on the other side, and which disc brake is formed in such a way that a securing ring (15) is provided that is retained on the positioning spindle (10) in a rotationally secured manner, and retained on the pressure piece (11) in an axially secured and rotatable manner.
(FR) L’invention concerne un frein à disque pour un véhicule utilitaire, comprenant un étrier de frein qui chevauche un disque de frein, au moins un dispositif d’application de frein destiné à appliquer le frein à disque au moyen d’un pont (6) guidé coulissant. Le pont (6) possède au moins un trou taraudé dans lequel est vissée une broche de réglage (10) munie d’un filet extérieur et qui traverse une plaque de fermeture (12), laquelle comporte une pièce de pression (11) qui peut tourner à cet effet, avec laquelle une garniture de frein peut être poussée contre le disque de frein, et un dispositif de rattrapage en liaison fonctionnelle avec la broche de réglage (10), destiné au rattrapage d’un jeu. La zone de traversée de la broche de réglage (10) est rendue étanche par un soufflet (16) qui est maintenu d’un côté au niveau de l’étrier de frein et de l’autre côté au niveau de la pièce de pression (11). L’objet de l’invention est configuré de telle sorte qu’il existe une bague de blocage (15) qui est maintenue en blocage antitorsion sur la broche de réglage (10) et bloquée dans le sens axial et rotative sur la pièce de pression (11).
(DE) Eine Scheibenbremse für ein Nutzfahrzeug, mit einem eine Bremsscheibe übergreifenden Bremssattel, mindestens einer Zuspanneinrichtung zum Zuspannen der Scheibenbremse mittels einer verschiebbar geführten Brücke (6), wobei die Brücke (6) mindestens eine Gewindebohrung aufweist, in die eine mit einem Außengewinde versehene, eine Verschlussplatte (12) durchtretende Stellspindel (10) eingeschraubt ist, die ein dazu verdrehbares Druckstück (11) trägt, mit dem ein Bremsbelag gegen die Bremsscheibe drückbar ist und einer mit der Stellspindel (10) in Wirkverbindung stehenden Nachstelleinrichtung zum Nachstellen eines Lüftspiels, wobei der Durchtrittsbereich der Stellspindel (10) durch einen Balg (16) abgedichtet ist, der einerseits am Bremssattel und andererseits am Druckstück (11) gehalten ist, ist so ausgebildet, dass ein Sicherungsring (15) vorgesehen ist, der verdrehgesichert an der Stellspindel (10) und axial gesichert und verdrehbar am Druckstück (11) gehalten ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)