Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2016146396) ANORDNUNG SOWIE VERFAHREN ZUR KOMMUNIKATION MIT E-TICKETS BEI ZUGANG ZU EINEM ZUGANGSBESCHRÄNKTEN ORT, VERWENDUNG VON BELEUCHTUNGSMITTELN DES ZUGANGSBESCHRÄNKEN ORTES UND KAMERAS MOBILER NUTZERENDGERÄTE ZUR KOMMUNIKATION MIT E-TICKETS

Pub. No.:    WO/2016/146396    International Application No.:    PCT/EP2016/054545
Publication Date: Fri Sep 23 01:59:59 CEST 2016 International Filing Date: Fri Mar 04 00:59:59 CET 2016
IPC: G06Q 10/02
G06Q 30/06
Applicants: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT
Inventors: GLÄNZER, Martin
ZIROFF, Andreas
Title: ANORDNUNG SOWIE VERFAHREN ZUR KOMMUNIKATION MIT E-TICKETS BEI ZUGANG ZU EINEM ZUGANGSBESCHRÄNKTEN ORT, VERWENDUNG VON BELEUCHTUNGSMITTELN DES ZUGANGSBESCHRÄNKEN ORTES UND KAMERAS MOBILER NUTZERENDGERÄTE ZUR KOMMUNIKATION MIT E-TICKETS
Abstract:
Die Erfindung betrifft eine Anordnung zur Kommunikation mit e-Tickets für den Zugang zu einem zugangsbeschränkten Ort, insbesondere Verkehrsmitteln, Sehenswürdigkeiten oder Veranstaltungsräumen, wobei die e-Tickets virtuell durch eine auf einem mobilen, mit einer Kamera ausgestalten, Nutzerendgerät, insbesondere so genanntes „Smartphone" und/oder so genannten „Tablett-PC", installierten Ticket-Applikation dem Nutzer zur Verfügung gestellt werden, wobei das mobile Nutzerendgerät mit einem ersten Empfangsmodul und/oder ersten Sendemodul zur drahtlosen Kommunikation, zumindest teilweise als Teil eines zumindest temporär stromführenden Schaltkreises, ausgestaltet sind, mit Mitteln, die derart ausgestaltet sind, dass die Kamera derart gesteuert wird, dass sie auf erste auf sie auftreffende, insbesondere nach dem so genannten „Visible Light Communication", VLC, aufmodulierte erste Daten enthaltende Lichtstrahlen entschlüsselt und der Ticket-Applikation derart zuführt, dass dieser zumindest Teile der für den Kauf notwendigen e-Ticket Daten zur Verfügung stehen, wobei das Licht unter Verwendung von am zugangsbeschränkten Ort betriebenen Einrichtungen zum Emittieren von elektrischem Licht ausgesandt wird. Ferner ein zugehöriges Verfahren sowie die Verwendung von Beleuchtungsmitteln des zugangsbeschränken Ortes und Kameras mobiler Nutzerendgeräte zur Kommunikation mit e-Tickets.