Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016146119) REIBUNGSKUPPLUNG MIT VERSCHLEIßNACHSTELLEINRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/146119 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2016/200124
Veröffentlichungsdatum: 22.09.2016 Internationales Anmeldedatum: 08.03.2016
IPC:
F16D 13/70 (2006.01) ,F16D 13/75 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
13
Reibungskupplungen
58
Einzelheiten
70
Andruckteile für Kupplungsscheiben oder -lamellen, z.B. Druckplatten; Führungen dafür
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
13
Reibungskupplungen
58
Einzelheiten
75
Einstelleinrichtungen, z.B. zum Einstellen des Spiels
Anmelder:
SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE/DE]; Industriestraße 1-3 91074 Herzogenaurach, DE
Erfinder:
SCHNEIDER, Michael; DE
REICH, Frederic; FR
Prioritätsdaten:
10 2015 204 864.018.03.2015DE
Titel (EN) FRICTION CLUTCH COMPRISING A WEAR ADJUSTMENT DEVICE
(FR) EMBRAYAGE À FRICTION ÉQUIPÉ D'UN DISPOSITIF DE RATTRAPAGE D'USURE
(DE) REIBUNGSKUPPLUNG MIT VERSCHLEIßNACHSTELLEINRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to friction clutch for coupling a drive shaft of a motor vehicle to at least one transmission input shaft of a motor vehicle transmission, said friction clutch comprising a clutch cover, a counter pressure plate which can be moved axially with respect the friction clutch, a pressure plate which can be moved axially with respect to the counter pressure plate for frictionally pressing a clutch disk between the counter pressure plate and the pressure plate and an adjusting device supported on the counter pressure plate for adjusting a mechanical wear error state between the pressure plate and the counter pressure plate. The adjusting device comprises a ramp ring which can be adjusted in the peripheral direction, said ramp ring being provided with several ramps protruding in the axial direction, and an adjusting unit engaging on the ramp ring for rotating the ramp ring, and said adjusting unit is secured to the counter pressure plate.
(FR) Embrayage à friction destiné à accoupler un arbre d'entraînement d'un moteur de véhicule automobile et un arbre d'entrée d'une boîte de vitesses de véhicule automobile, lequel embrayage à friction présente un couvercle d’embrayage, un plateau de réaction mobile dans le sens axial de l'embrayage à friction, un plateau de pression mobile axialement par rapport au plateau de réaction pour presser par friction un disque d'embrayage entre le plateau de réaction et le plateau de pression, ainsi qu'un dispositif de rattrapage appuyé contre le plateau de réaction pour le rattrapage d'un espacement incorrect dû à l'usure entre le plateau de pression et le plateau de réaction. Le dispositif de rattrapage présente une bague à rampes réglable dans le sens circonférentiel qui est pourvue de plusieurs rampes faisant saillie dans le sens axial, ainsi qu'une unité de réglage agissant sur la bague à rampes de manière à la faire tourner, cette unité de réglage étant fixée sur le plateau de réaction.
(DE) Reibungskupplung zum Kuppeln einer Antriebswelle eines Kraftfahrzeugmotors mit mindestens einer Getriebeeingangswelle eines Kraftfahrzeuggetriebes, aufweisend einen Kupplungsdeckel, eine in Axialrichtung der Reibungskupplung verlagerbare Gegendruckplatte, eine relativ zur Gegendruckplatte axial verlagerbare Anpressplatte zum reibschlüssigen Anpressen einer Kupplungsscheibe zwischen der Gegendruckplatte und der Anpressplatte und eine an der Gegendruckplatte abgestützte Nachstelleinrichtung zum Nachstellen eines verschleißbedingten Fehlabstands der Anpressplatte zur Gegendruckplatte, wobei die Nachstelleinrichtung einen in Umfangsrichtung verstellbaren Rampenring, der mit mehreren in axialer Richtung abstehenden Rampen versehen ist, und eine an dem Rampenring angreifende Verstelleinheit zum Verdrehen des Rampenrings aufweist, und wobei die Verstelleinheit an der Gegendruckplatte befestigt ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)