Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2016142205) VERFAHREN ZUR ZUSTANDSBESTIMMUNG UND FEHLERORTUNG AN INSTALLIERTEN ISOLIERTEN ABLEITUNGEN IM ÄUßEREN BLITZSCHUTZ

Pub. No.:    WO/2016/142205    International Application No.:    PCT/EP2016/054256
Publication Date: Fri Sep 16 01:59:59 CEST 2016 International Filing Date: Wed Mar 02 00:59:59 CET 2016
IPC: H02G 13/00
G01R 31/08
G01R 31/12
Applicants: DEHN + SÖHNE GMBH + CO. KG
Inventors: BEIERL, Ottmar
BROCKE, Ralph
SCHORK, Franz
Title: VERFAHREN ZUR ZUSTANDSBESTIMMUNG UND FEHLERORTUNG AN INSTALLIERTEN ISOLIERTEN ABLEITUNGEN IM ÄUßEREN BLITZSCHUTZ
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Zustandsbestimmung und Fehlerortung an Installierten isolierten Ableitungen im äußeren Blitzschutz, wobei die isolierten Ableitungen einen koaxialen Aufbau mit metallischem Innenleiter, Dielektrikum und spannungsgesteuertem Außenmantel aus schwachleitendem oder halbleitendem Material besitzen, sowie mit einem Erdanschluss. Erfindungsgemäß wird zum Zweck der Fehlerortung nach Entfernung des Erdanschlusses eine Impulsspannung zwischen dem Innenleiter und dem Aussenmantel der jeweiligen Ableitung angelegt, welche bei Ableitungsfehlern am Fehlerort zu einer Entladung führt, wobei die Entladung zur Zustandsbestimmung der jeweiligen Ableitung einer Bewertung unterzogen wird.