WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2016142116) TASTENMODUL FÜR EINE TASTE FÜR EINE TASTATUR, VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES TASTENMODULS FÜR EINE TASTE FÜR EINE TASTATUR UND VERFAHREN ZUM BESTIMMEN EINES BETÄTIGUNGSZUSTANDS EINER TASTE FÜR EINE TASTATUR
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2016/142116    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP2016/052868
Veröffentlichungsdatum: 15.09.2016 Internationales Anmeldedatum: 11.02.2016
IPC:
H03K 17/972 (2006.01), H03K 17/97 (2006.01)
Anmelder: CHERRY GMBH [DE/DE]; Cherrystraße 91275 Auerbach/Opf (DE)
Erfinder: HÄUSLMANN, Mathias; (DE).
SPERBER, Michael; (DE).
MÜLLER, Karl-Heinz; (DE).
AKCADAG, Tolga; (DE)
Vertreter: AURIGIUM LEISCHNER & LUTHE PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB; Robert-Koch-Str. 2 82152 Planegg (DE)
Prioritätsdaten:
10 2015 204 440.8 12.03.2015 DE
Titel (DE) TASTENMODUL FÜR EINE TASTE FÜR EINE TASTATUR, VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES TASTENMODULS FÜR EINE TASTE FÜR EINE TASTATUR UND VERFAHREN ZUM BESTIMMEN EINES BETÄTIGUNGSZUSTANDS EINER TASTE FÜR EINE TASTATUR
(EN) KEY MODULE FOR A KEY FOR A KEYBOARD, METHOD FOR PRODUCING A KEY MODULE FOR A KEY FOR A KEYBOARD, AND METHOD FOR DETERMINING A PRESSING STATE OF A KEY FOR KEYBOARD
(FR) MODULE DE TOUCHE POUR TOUCHE D’UN CLAVIER, PROCÉDÉ DE FABRICATION D’UN MODULE DE TOUCHE POUR TOUCHE DE CLAVIER ET PROCÉDÉ DE DÉTERMINATION D’UN ÉTAT D’ACTIONNEMENT D’UNE TOUCHE D’UN CLAVIER
Zusammenfassung: front page image
(DE)Es wird ein Tastenmodul (120) für eine Taste für eine Tastatur vorgestellt. Dabei weist das Tastenmodul (120) einen Modulsockel (230) und einen relativ zu dem Modulsockel (230) entlang einer Tastenbetätigungsachse bewegbar in dem Modulsockel (230) anordenbaren oder angeordneten Tastenstößel (250) auf. Auch weist das Tastenmodul (120) eine Gebereinrichtung (260), die an dem Tastenstößel (250) ausgeformt ist, und eine Leiterplatte (240) mit zumindest einer elektrischen Spule (270) auf. Hierbei ist die Leiterplatte (240) so in dem Modulsockel (230) aufnehmbar oder aufgenommen, dass eine Haupterstreckungsebene der Leiterplatte (240) sich entlang der Tastenbetätigungsachse des Tastenstößels (250) erstreckt.
(EN)The invention relates to a key module (120) for a key for a keyboard. The key module (120) has a module socket (230) and a key stem (250), which can be or is arranged in the module socket (230) in such a way that the key stem can be moved in relation to the module socket (230) along a key pressing axis. The key module (120) also has an indicating device (260), which is formed on the key stem (250), and a circuit board (240) having at least one electrical coil (270). The circuit board (240) can be or is accommodated in the module socket (230) in such a way that a main plane of extent of the circuit board (240) extends along the key pressing axis of the key stem (250).
(FR)L’invention concerne un module de touche (120) pour une touche d’un clavier. Le module de touche (120) comprend un socle de module (230) et un poussoir de touche (250) monté ou pouvant être monté dans le socle de module (230) de manière à pouvoir être déplacé par rapport au socle de module (230) le long d’un axe d’actionnement de touche. Le module de touche (120) comprend également un dispositif transducteur (260), qui est formé sur le poussoir de touche (250), et une carte de circuits imprimés (240) comprenant au moins une bobine électrique (270). La carte de circuits imprimés (240) est logée ou peut être logée dans le socle de module (230), de sorte qu’un plan d’étendue principale de la carte de circuits imprimés (240) s’étend le long de l’axe d’actionnement de touche du poussoir de touche (250).
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW.
African Regional Intellectual Property Organization (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasian Patent Organization (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
European Patent Office (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)