WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016139000) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR FÖRDERUNG VON SCHÜTTGUT IN EINEN DRUCKRAUM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/139000 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/000386
Veröffentlichungsdatum: 09.09.2016 Internationales Anmeldedatum: 04.03.2016
IPC:
C10J 3/50 (2006.01) ,F23K 3/14 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
10
Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
J
Erzeugung von Kohlenmonoxid und Wasserstoff enthaltenden Gasen aus festen kohlenstoffhaltigen Materialien durch unvollständige Oxidation mittels Sauerstoff oder Wasserdampf; Karburieren von Luft oder anderen Gasen
3
Erzeugung von Kohlenmonoxid und Wasserstoff enthaltenden Gasen, z.B. Synthesegas oder Stadtgas, aus festen kohlenstoffhaltigen Materialien durch unvollständige Oxidation mittels Sauerstoff oder Wasserdampf
46
Vergasung von körnigen oder pulverförmigen Brennstoffen im Schwebezustand
48
Apparate; Anlagen
50
Brennstoffbeschickungsvorrichtungen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23
Feuerungen; Verbrennungsverfahren
K
Brennstoffzufuhr zu Feuerungen
3
Zufuhr oder Verteilen von stückigen oder pulverförmigen Brennstoffen auf Feuerungen
10
Unterschub-Einrichtungen
14
mit Schneckenvorschub
Anmelder: SCHENCK PROCESS EUROPE GMBH[DE/DE]; Pallaswiesenstraße 100 64293 Darmstadt, DE
Erfinder: FABER, Harald; DE
Vertreter: ELLSPERMANN, Ina; Plauser Straße 13 67273 Weisenheim am Berg, DE
Prioritätsdaten:
10 2015 002 770.005.03.2015DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR CONVEYING BULK MATERIAL INTO A PRESSURE CHAMBER
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DE TRANSPORT D'UN PRODUIT EN VRAC VERS UNE CHAMBRE DE PRESSION
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR FÖRDERUNG VON SCHÜTTGUT IN EINEN DRUCKRAUM
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for continually conveying dust-like or granular bulk materials into a pressure chamber, comprising an inlet opening (14) through which the bulk material is supplied or discharged from a bulk material storage, a housing (6, 7, 9) which is arranged along a rotational axis (13), a conveying region (h1, h2, h3) which adjoins the inlet opening (14), and a shaft (1) which rotates in the housing (6, 7, 9) and which comprises conveyor means (2) arranged on the circumference. The rotational axis (13), the housing (6, 7, 9), and the shaft (1) are arranged vertically, and a seal in the form of a regeneratable material seal stopper, said seal sealing the pressure chamber, is arranged in the conveyor region (h3) between the pressure chamber and the inlet opening. The housing (7) has a polygon, a cannelure, or at least one helically running groove (8) on the housing inner wall, and the orientation of the polygon, the cannelure, or the groove (8) runs perpendicularly to the two-dimensional orientation of the conveyor means.
(FR) L'invention concerne un dispositif de transport en continu d'un produits en vrac sous forme de poussière ou de particules fines vers une chambre de pression comportant une ouverture d'entrée (14) par laquelle le produit en vrac est amené ou évacué à partir d'une réserve de produit en vrac, un boîtier (6, 7, 9) agencé le long d'un axe de rotation (13), une zone de transport (h1, h2, h3) dans le prolongement de l'ouverture d'entrée (14), et un arbre (1) tournant dans le boîtier (6, 7, 9) et muni de moyens de transport (2) côté circonférentiel, l'axe de rotation (13), le boîtier (6, 7, 9) et l'arbre (1) étant agencés verticalement. Un système d'étanchéité rendant la chambre de pression étanche est agencé sous la forme d'un bouchon étanche de matière régénérable dans la zone de transport (h3) entre la chambre de pression et l'ouverture d'entrée. Le boîtier (7) présente au niveau de sa paroi intérieure un polygone, une cannelure ou au moins une rainure en forme de spirale (8), et l'orientation du polygone, de la cannelure ou de la rainure (8) est respectivement perpendiculaire à l'orientation en surface du moyen de transport.
(DE) Bei einer Vorrichtung zur kontinuierlichen Förderung von staub- oder grießförmigen Schüttgütern in einen Druckraum, mit einer Einlassöffnung (14), durch die das Schüttgut zugeführt oder von einem Schüttgutvorrat abgeführt wird, einem entlang einer Rotationsachse (13) angeordneten Gehäuse (6, 7, 9) einem sich an die Einlassöffnung (14) anschließenden Förderbereich (h1, h2, h3) und einer im Gehäuse (6, 7, 9) rotierenden Welle (1) mit umfangsseitig angeordneten Fördermitteln (2), wobei Rotationsachse (13), Gehäuse (6, 7, 9) und Welle (1) vertikal angeordnet sind und im Förderbereich (h3) zwischen dem Druckraum und der Einlassöffnung eine den Druckraum abdichtende Dichtung in Form eines regenerierbaren Materialdichtstopfens angeordnet ist, ist vorgesehen, dass das Gehäuse (7) an seiner Innenwand ein Polygon, eine Kannelierung oder wenigstens eine spiralförmig verlaufende Nut (8) aufweist und die Ausrichtung des Polygons, der Kannelierung oder der Nut (8) jeweils senkrecht zur flächenmäßigen Ausrichtung der Fördermittel verläuft.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)