Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016135192) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM ZERKLEINERN UND ENTNEHMEN VON GEWEBE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/135192 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/053859
Veröffentlichungsdatum: 01.09.2016 Internationales Anmeldedatum: 24.02.2016
IPC:
A61B 17/00 (2006.01) ,A61B 17/3205 (2006.01) ,A61B 18/14 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
17
Chirurgische Instrumente, Vorrichtungen oder Verfahren, z.B. Aderpressen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
17
Chirurgische Instrumente, Vorrichtungen oder Verfahren, z.B. Aderpressen
32
Chirurgische Schneidinstrumente, z.B. Skalpelle
3205
Ausschneideinstrumente
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
18
Chirurgische Instrumente, Vorrichtungen oder Verfahren, um nichtmechanische Energie zum oder vom Körper weg zu transportieren
04
durch Erhitzen
12
durch Leiten von Strom durch die zu erhitzenden Gewebe, z.B. hochfrequenter Strom
14
Sonden oder Elektroden hierfür
Anmelder:
IMD CONSULT [AT/AT]; Wolfsgrube 7 6423 Mötz, AT
Erfinder:
GEIR, Thomas; AT
Vertreter:
MÜLLER HOFFMANN & PARTNER PATENTANWÄLTE MBB; St.-Martin-Str. 58 81541 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2015 002 361.626.02.2015DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR CUTTING AND REMOVING TISSUE
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ POUR DÉCOUPER ET PRÉLEVER DES TISSUS
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM ZERKLEINERN UND ENTNEHMEN VON GEWEBE
Zusammenfassung:
(EN) A device (1) for cutting and removing tissue (2) has a specimen pouch (3) with a pull cord (7) attached to the opening (5) thereof for closing the specimen pouch (3), and at least one, in particular several cutting wires (8) that are arranged inside the specimen pouch (3). The cutting wires (8) can be supplied with a bipolar current. After introducing the tissue (2) into the specimen pouch (3) located in the abdominal cavity of a patient, and closing the specimen pouch (3), the cutting wires (8) can be pulled through the tissue (2) in order to cut it in smaller pieces in this way. The small tissue pieces can then be removed from the abdominal cavity, together with the specimen pouch (3).
(FR) L'invention concerne un dispositif (1) pour découper et prélever des tissus (2) qui présente un endobag (3) muni d'un lien coulissant (7) disposé au niveau de son ouverture (5) pour refermer l'endobag (3) et au moins un, en particulier plusieurs, fil(s) de découpe (8) qui est/sont agencé(s) à l'intérieur de l'endobag (3). Il est possible d'appliquer un courant bipolaire sur ces fils de découpe (8). Après avoir introduit le tissu (2) dans l'endobag (3) qui se trouve dans la cavité abdominale d'un patient puis refermé l'endobag (3), les fils de découpe (8) peuvent être tirés dans le tissu afin de découper ce dernier en petits fragments. Les petits fragments de tissu peuvent ensuite être extraits ensemble de la cavité abdominale avec l'endobag (3).
(DE) Eine Vorrichtung (1) zum Zerkleinern und Entnehmen von Gewebe (2) weist einen Bergebeutel (3) mit einer an seiner Öffnung (5) angebrachten Zugschnur (7) zum Verschließen des Bergebeutels (3) und mindestens einen, insbesondere mehrere Schneidedrähte (8) auf, die innerhalb des Bergebeutels (3) angeordnet sind. Die Schneidedrähte (8) können mit einem bipolaren Strom beaufschlagt werden. Nach Einbringen des Gewebes (2) in den in der Bauchhöhle eines Patienten befindlichen Bergebeutel (3) und Verschließen des Bergebeutels (3) können die Schneidedrähte (8) durch das Gewebe (2) gezogen werden, um es auf diese Weise in kleinere Teile zu zerschneiden. Die kleinen Gewebeteile können nachfolgend zusammen mit dem Bergebeutel (3) aus der Bauchhöhle entfernt werden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)