Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016134819) MATERIAL FÜR KNOCHENIMPLANTATE UND VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/134819 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/000174
Veröffentlichungsdatum: 01.09.2016 Internationales Anmeldedatum: 03.02.2016
IPC:
A61L 27/32 (2006.01) ,A61L 27/34 (2006.01) ,A61L 27/46 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
L
Verfahren oder Vorrichtungen zum Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen allgemein; Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft; chemische Gesichtspunkte von Bandagen, Verbänden, absorbierenden Kissen oder chirurgischen Materialien; Materialien für Bandagen, Verbände, absorbierende Kissen oder chirurgische Artikel
27
Materialien für Prothesen oder zum Überziehen von Prothesen
28
Materialien zum Überziehen von Prothesen
30
Anorganische Materialien
32
Phosphor-enthaltende Materialien, z.B. Apatit
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
L
Verfahren oder Vorrichtungen zum Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen allgemein; Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft; chemische Gesichtspunkte von Bandagen, Verbänden, absorbierenden Kissen oder chirurgischen Materialien; Materialien für Bandagen, Verbände, absorbierende Kissen oder chirurgische Artikel
27
Materialien für Prothesen oder zum Überziehen von Prothesen
28
Materialien zum Überziehen von Prothesen
34
Makromolekulare Materialien
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
L
Verfahren oder Vorrichtungen zum Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen allgemein; Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft; chemische Gesichtspunkte von Bandagen, Verbänden, absorbierenden Kissen oder chirurgischen Materialien; Materialien für Bandagen, Verbände, absorbierende Kissen oder chirurgische Artikel
27
Materialien für Prothesen oder zum Überziehen von Prothesen
40
Verbundmaterialien, d.h. bestehend aus Schichten oder ein Material enthaltend, das in einer Matrix aus demselben oder einem anderen Material dispergiert ist
44
mit einer makromolekularen Matrix
46
mit anorganischen Füllstoffen, die Phosphor enthalten
Anmelder:
UNIVERSITÄT KONSTANZ [DE/DE]; Universitätsstr. 10 78464 Konstanz, DE
Erfinder:
CÖLFEN, Helmut; DE
TIAN, Liangfei; DE
KNAUS, Jennifer; DE
Vertreter:
PERREY, Ralf; Müller-Boré & Partner Patentanwälte PartG mbB Friedenheimer Brücke 21 80639 München, DE
Prioritätsdaten:
DE 10 2015 002 398.524.02.2015DE
Titel (EN) MATERIAL FOR BONE IMPLANTS, AND A METHOD FOR PRODUCING SAME
(FR) MATÉRIAU POUR IMPLANT OSSEUX ET PROCÉDÉ POUR LE PRODUIRE
(DE) MATERIAL FÜR KNOCHENIMPLANTATE UND VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a material for bone implants, comprising: a surface consisting of oxide ceramic materials, titanium or polyether ether ketone (PEEK) or other polymer or composite materials; a matrix which consists of collagen or gelatin and is covalently bonded to said surface; and calcium phosphate which is embedded into said matrix. The invention also relates to a method for producing the claimed material, to bone implants comprising the claimed material, and to the use of same as a bone implant material.
(FR) La présente invention concerne un matériau pour implants osseux, comprenant une surface en matériaux céramiques oxydés, du titane ou du polyétheréthercétone (PEEK) ou d'autres matériaux polymères ou composites, une matrice de collagène ou de gélatine liée par covalence à ladite surface ainsi que du phosphate de calcium intégré à la matrice. La présente invention concerne en outre un procédé pour produire le matériau selon l'invention, des implants osseux comprenant le matériau selon l'invention ainsi que l'utilisation dudit matériau en tant que matériau pour implants osseux.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Material für Knochenimplantate, umfassend eine Oberfläche aus oxidischen Keramikmaterialien, Titan oder Polyetheretherketon (PEEK) oder anderen Polymer- oder Kompositmaterialien, eine kovalent an diese Oberfläche gebundene Matrix aus Kollagen oder Gelatine, sowie in diese Matrix eingelagertes Calciumphosphat. Die vorliegende Erfindung betrifft weiter ein Verfahren zur Herstellung des erfindungsgemäßen Materials, Knochenimplantate, umfassend das erfindungsgemäße Material, sowie dessen Verwendung als Knochenimplantatmaterial.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)