WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2016091356) VERFAHREN ZUM BEARBEITEN EINER VERZAHNUNG, WERKZEUGANORDNUNG UND VERZAHNUNGSMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2016/091356    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP2015/002357
Veröffentlichungsdatum: 16.06.2016 Internationales Anmeldedatum: 23.11.2015
IPC:
B23F 5/16 (2006.01), B23F 19/10 (2006.01)
Anmelder: GLEASON-PFAUTER MASCHINENFABRIK GMBH [DE/DE]; Daimlerstraße 14 71636 Ludwigsburg (DE)
Erfinder: PHILIPPIN, Matthias; (DE).
SCHMEZER, Ralf; (DE).
GRILL, Joachim; (DE)
Vertreter: WERNER, Patrick; Leinweber & Zimmermann Rosental 7 / II. Aufgang 80331 München (DE)
Prioritätsdaten:
10 2014 018 328.9 10.12.2014 DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM BEARBEITEN EINER VERZAHNUNG, WERKZEUGANORDNUNG UND VERZAHNUNGSMASCHINE
(EN) METHOD FOR MACHINING A SET OF TEETH, TOOL ARRANGEMENT, AND TOOTH-CUTTING MACHINE
(FR) PROCÉDÉ DE TRAITEMENT D’UNE DENTURE, ENSEMBLE D’OUTIL ET MACHINE À DENTURE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Bearbeiten einer Verzahnung, bei dem man zur Bildung einer Fase an einer zwischen einer Stirnseite der Verzahnung und einer zu einer Zahnlücke der Verzahnung gehörigen Zahnflanke ausgebildeten Zahnkante mit einem mit einer Schneidkante versehenen Bearbeitungswerkzeug in einem Bearbeitungseingriff schneidend Material von der Zahnkante abnimmt, wobei das Bearbeitungswerkzeug verzahnt ist und der Bearbeitungseingriff ein unter einem Achskreuzwinkel zwischen den Rotationsachsen des Bearbeitungswerkzeugs und der Verzahnung erfolgender wälzender Bearbeitungseingriff ist, welcher sich nicht über den Zahngrundbereich der Zahnlücke hinaus erstreckt.
(EN)The invention relates to a method for machining a set of teeth, wherein, in order to form a chamfer on a tooth edge formed between an end face of the set of teeth and a tooth flank associated with a tooth space of the set of teeth, material is removed from the tooth edge in a cutting manner by means of a machining tool provided with a cutting edge, which machining tool is in machining engagement, wherein the machining tool is toothed and the machining engagement is a rolling machining engagement that occurs with an axis intersection angle between the rotational axes of the machining tool and of the set of teeth and that does not extend beyond the tooth base region of the tooth gap.
(FR)L'invention concerne un procédé de traitement d'une denture dans lequel, pour former un biseau sur un flanc de dent formé entre une face d’extrémité de la denture et un flanc de dent appartenant à un entredent de la denture, on retire de la matière du bord de dent par découpage dans une opération de traitement au moyen d'un outil de traitement pourvu d’un bord de coupe. L'outil de traitement est denté et l’opération d’usinage est une opération d’usinage qui effectue une taille en formant un angle d'intersection d’axes entre les axes de rotation de l’outil de traitement et la denture et qui ne s’étend pas sur la zone de la base de la dent de l’entredent.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW.
African Regional Intellectual Property Organization (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasian Patent Organization (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
European Patent Office (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)