Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016062809) ELEKTRONIKBAUGRUPPE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/062809 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/074486
Veröffentlichungsdatum: 28.04.2016 Internationales Anmeldedatum: 22.10.2015
IPC:
H01R 9/26 (2006.01) ,H01H 50/04 (2006.01) ,H01R 13/629 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
9
Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen, z.B. Anschlussklemmleisten, Anschlussklemmblöcke; Anschlussklemmen oder Anschlussklötze, die auf einer Unterlage oder in einem Gehäuse befestigt sind; Unterlagen dafür
22
Unterlagen, z.B. Streifen, Block, Platte
24
Anschlussklemmleisten
26
Klemmanschlussleisten zum nebeneinander Befestigen auf Schienen oder Streifen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
50
Einzelheiten elektromagnetischer Relais
02
Grundplatten; Gehäuse; Schutzhauben
04
Befestigen eines kompletten Relais oder einzelner Teile eines Relais auf einer Grundplatte oder innerhalb eines Gehäuses
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
62
Vorrichtungen zum Erleichtern des Ein- oder Ausrückens von Kupplungsteilen oder um ihr Ineinandergreifen aufrechtzuerhalten
629
Zusätzliche Vorrichtungen zum Erleichtern des Ein- oder Ausrückens von Kupplungsteilen, z.B. Ausricht- oder Führungsvorrichtungen, Bedienungsgriffe oder -hebel, Gasdruck
Anmelder:
PHOENIX CONTACT GMBH & CO. KG [DE/DE]; Flachsmarktstraße 8 32825 Blomberg, DE
Erfinder:
LOCKSTEDT, Kay; DE
Vertreter:
GESTHUYSEN PATENT- UND RECHTSANWÄLTE; Huyssenallee 100 45128 Essen, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 015 658.324.10.2014DE
Titel (EN) ELECTRONIC ASSEMBLY
(FR) ENSEMBLE ÉLECTRONIQUE
(DE) ELEKTRONIKBAUGRUPPE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an electronic assembly having a plurality of electronic modules (2) arranged adjacent to each other, wherein the individual electronic modules (2) each comprise a base housing (3), at least two conductor connection elements (4), an electronic component, in particular a relay (5), that can be attached to the base housing (3) from a first side (3a), and a retaining and ejecting bow (6) for the electronic component, which retaining and ejecting bow is pivotably arranged on the base housing (3). The electronic assembly is especially easy to operate and to assemble in that an adapter module (7) is provided, which has an adapter housing (8), a number of plug contacts (9) corresponding to the number of electronic modules (2), and at least one interface (10) for connecting a cable, in that the individual electronic modules (2) have counter contacts (11), which correspond to the plug contacts (9) and are accessible from the first side (3a), and in that the adapter module (7) has at least one pivotably supported ejecting lever (12), which can be pivoted from a first position to a second position.
(FR) L'invention concerne un ensemble électronique avec une pluralité de modules électroniques (2) disposés les uns à côté des autres, les différents modules électroniques (2) comprenant chacun un boîtier de base (3), au moins deux éléments de branchement de conducteur (4), un composant électronique, en particulier un relais (5), insérable sur le boîtier de base (3) par un premier côté (3a), et un étrier de maintien et d’éjection (6) pour le composant électronique, disposé de manière à pouvoir pivoter sur le boîtier de base (3). L’ensemble électronique est de ce fait particulièrement simple à utiliser et extensible du fait qu’il est prévu un module d’adaptation (7) qui comporte un boîtier (8), un nombre de contacts d’insertion (9) correspondant au nombre de modules électroniques (2) et au moins une interface (10) pour le branchement d’un câble, que les différents modules électroniques (2) comportent des contre-contacts (11) correspondants aux contacts d’insertion (9) et accessibles depuis le premier côté (3a), et que le module d’adaptation (7) comprend au moins un levier d’extraction (12) disposé de manière à pouvoir pivoter, qui peut être pivoté d’une première position dans une deuxième position.
(DE) Dargestellt und beschrieben ist eine Elektronikbaugruppe mit einer Mehrzahl von nebeneinander angeordneten Elektronikmodulen (2), wobei die einzelnen Elektronikmodule (2) jeweils ein Grundgehäuse (3), mindestens zwei Leiteranschlusselemente (4), ein auf das Grundgehäuse (3) von einer ersten Seite (3a) aufsteckbares Elektronikbauteil, insbesondere ein Relais (5), und einen schwenkbar am Grundgehäuse (3) angeordneten Halte- und Auswurfbügel (6) für das Elektronikbauteil aufweisen. Die Elektronikbaugruppe ist dadurch besondere einfach bedienbar und aufbaubar, dass ein Adaptermodul (7) vorgesehen ist, das ein Adaptergehäuse (8), eine zur Anzahl der Elektronikmodule (2) korrespondierende Anzahl an Steckkontakten (9) und mindestens eine Schnittstelle (10) zum Anschluss eines Kabels aufweist, dass die einzelnen Elektronikmodule (2) zu den Steckkontakten (9) korrespondierende, von der ersten Seite (3a) aus zugängliche Gegenkontakte (11) aufweisen, und dass das Adaptermodul (7) mindestens einen schwenkbar gelagerten Auswurfhebel (12) aufweist, der aus einer ersten Position in eine zweite Position verschwenkbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)