Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2016062407) SCHLÜSSEL, SCHLIESSSYSTEM SOWIE VERFAHREN ZUM ÖFFNEN ODER SCHLIESSEN DES SCHLIESSSYSTEMS

Pub. No.:    WO/2016/062407    International Application No.:    PCT/EP2015/002104
Publication Date: Fri Apr 29 01:59:59 CEST 2016 International Filing Date: Sat Oct 24 01:59:59 CEST 2015
IPC: E05B 19/26
G07C 9/00
E05B 19/00
Applicants: REIME, GERD
Inventors: REIME, GERD
Title: SCHLÜSSEL, SCHLIESSSYSTEM SOWIE VERFAHREN ZUM ÖFFNEN ODER SCHLIESSEN DES SCHLIESSSYSTEMS
Abstract:
Ein Schließsystem weist einen quantenphysikalisch codierten Schlüssel (1.1) auf, der sehr hohen mechanischen Kräften, Verschleiß oder Temperaturen trotzt. Der Schlüssel besteht z.B. aus einem massiven Edelstahlstab mit z.B. 8mm Durchmesser und z.B. 120mm Länge. Die Codierung des Schlüssels (1.1) beruht auf einer quantenphysikalischen Festkörper-Kryptographie. Dabei wird die Materie des massiven Grundkörpers partiell so verändert, dass diese Veränderung mittels dafür geeigneter Ausleseverfahren ausgelesen werden kann. Die Codierung erfolgt bis in die Tiefe des Grundkörpers hinein, so dass äußere Einflüsse wie Beschädigungen der Oberfläche die Funktion des Schlüssels nicht beeinträchtigen. Der so bearbeite Quantenschlüssel weist keine sichtbaren oder fühlbaren Merkmale der Codierung auf. Auf einer Länge von ca. 50 mm sind mehr als 500 Milliarden verschiedene Codierungen untergebracht. Das Schließsystem umfasst am Schloss eine Decodierungseinheit für die Decodierung der in das massive Metall des Schlüssels quantenphysikalisch eingebrachten Codierungen. Die beschriebene Anordnung bietet ein im höchsten Grade fäl- schungs- und manipulationssicheres Schließsystem, basierend auf quantenphysikalischer Festkörper-Kryptographie.