WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016062403) VERFAHREN ZUM BETRIEB WENIGSTENS EINER FUNKTIONSKOMPONENTE EINES KRAFTFAHRZEUGS UND KRAFTFAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/062403 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/002091
Veröffentlichungsdatum: 28.04.2016 Internationales Anmeldedatum: 22.10.2015
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 30.03.2016
IPC:
B60R 25/34 (2013.01) ,B60R 25/24 (2013.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
25
Ausstattungen oder Systeme zum Verhindern oder Anzeigen von unbefugter Inbetriebnahme oder Diebstahl von Fahrzeugen
30
Erkennungssysteme im Zusammenhang mit Diebstahl oder anderen für die Diebstahlsicherung relevanten Ereignissen
34
des Zustands von Fahrzeugkomponenten, z.B. von Fenstern, Türschlössern oder Gangschalthebeln
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
25
Ausstattungen oder Systeme zum Verhindern oder Anzeigen von unbefugter Inbetriebnahme oder Diebstahl von Fahrzeugen
20
Mittel, um die Diebstahlsicherung ein- oder auszuschalten
24
unter Verwendung elektronischer Identifizierungselemente, die einen nicht durch den Benutzer gemerkten Kode enthalten
Anmelder: AUDI AG[DE/DE]; 85045 Ingolstadt, DE
Erfinder: GEISSENHÖNER, Martin; DE
Prioritätsdaten:
10 2014 015 716.423.10.2014DE
Titel (EN) METHOD FOR OPERATING AT LEAST ONE FUNCTIONAL COMPONENT OF A MOTOR VEHICLE, AND MOTOR VEHICLE
(FR) PROCÉDÉ PERMETTANT DE FAIRE FONCTIONNER AU MOINS UN COMPOSANT FONCTIONNEL D’UN VÉHICULE AUTOMOBILE ET VÉHICULE AUTOMOBILE
(DE) VERFAHREN ZUM BETRIEB WENIGSTENS EINER FUNKTIONSKOMPONENTE EINES KRAFTFAHRZEUGS UND KRAFTFAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) Method for operating at least one functional component (2) of a motor vehicle (1), which functional component (2) can be set in operation or out of operation depending on the presence of an item of key detection information (KI), which item of key detection information (KI) describes the presence or absence in the interior (4) of the motor vehicle (1) of at least one vehicle key (3) associated with the motor vehicle (1), wherein at least one item of key detection information (KI), determined in conjunction with at least one further functional component (5) of the motor vehicle (1) other than the functional component (2) to be set in operation or out of operation, is stored in a motor-vehicle-side memory device (7), and the operation of the functional component (2) to be set in operation or out of operation is controlled on the basis of the item of key detection information (KI) stored in the motor-vehicle-side memory device (7).
(FR) L’invention concerne un procédé permettant de faire fonctionner un composant fonctionnel (2) d’un véhicule automobile (1). Ledit composant fonctionnel (2) peut être mis en service ou hors service en fonction de la présence d’une information de détection de clé (Kl), laquelle information de détection de clé (Kl) indique la présence ou l’absence d’au moins une clé (3) de véhicule associé au véhicule automobile (1) dans l’habitacle (4) du véhicule automobile (1). Au moins une information de détection de clé (Kl) établie en lien avec au moins un autre composant fonctionnel (5) du véhicule automobile (1) différent du composant fonctionnel (2) à mettre en ou hors service est mise en mémoire dans un dispositif mémoire (7) côté véhicule automobile et le fonctionnement du composant fonctionnel (2) à mettre en ou hors service est commandé sur la base de l’information de détection de clé (Kl) mise en mémoire dans le dispositif mémoire (7) côté véhicule automobile.
(DE) Verfahren zum Betrieb wenigstens einer Funktionskomponente (2) eines Kraftfahrzeugs (1), welche Funktionskomponente (2) in Abhängigkeit des Vorliegens einer Schlüsselerfassungsinformation (Kl), welche Schlüsselerfassungsinformation (Kl) das Vorhandensein oder das Nichtvorhandensein wenigstens eines dem Kraftfahrzeug (1) zugehörigen Fahrzeugschlüssels (3) in dem Innenraum (4) des Kraftfahrzeugs (1) beschreibt, in Betrieb oder außer Betrieb nehmbar ist, wobei wenigstens eine im Zusammenhang mit wenigstens einer anderen als der in Betrieb oder außer Betrieb zu nehmenden Funktionskomponente (2) weiteren Funktionskomponente (5) des Kraftfahrzeugs (1) erstellte Schlüsselerfassungsinformation (Kl) in einer kraftfahrzeugseitigen Speichereinrichtung (7) gespeichert wird und der Betrieb der in Betrieb oder außer Betrieb zu nehmenden Funktionskomponente (2) auf Grundlage der in der kraftfahrzeugseitigen Speichereinrichtung (7) gespeicherten Schlüsselerfassungsinformation (Kl) gesteuert wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)