Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016062380) BETRIEBSVERFAHREN FÜR EINE GESCHWINDIGKEITSREGELANLAGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/062380 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/001998
Veröffentlichungsdatum: 28.04.2016 Internationales Anmeldedatum: 09.10.2015
IPC:
B60W 30/14 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
W
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
30
Verwendungszwecke von Antriebs-Steuerungssystemen von Straßenfahrzeugen die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen, z.B. Systeme, die eine gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verwenden
14
Fahrtregler, Tempomat
Anmelder:
AUDI AG [DE/DE]; 85045 Ingolstadt, DE
Erfinder:
ATTENSPERGER, Tobias; DE
SCHÖNHUBER, Christian; DE
Prioritätsdaten:
10 2014 015 656.722.10.2014DE
Titel (EN) OPERATING METHOD FOR A SPEED CONTROL SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ PERMETTANT DE FAIRE FONCTIONNER UNE INSTALLATION DE RÉGULATION DE LA VITESSE
(DE) BETRIEBSVERFAHREN FÜR EINE GESCHWINDIGKEITSREGELANLAGE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for operating a speed control system of a motor vehicle, in which a predefinable desired speed is regulated by an intervention into the control of a drive engine and/or brake system, wherein the instantaneous speed of the motor vehicle is determined as the desired speed for speed control immediately upon releasing the gas pedal or brake pedal.
(FR) L'invention concerne un procédé permettant de faire fonctionner une installation de régulation de la vitesse d'un véhicule automobile. Selon ledit procédé, une vitesse théorique pouvant être prédéfinie est régulée par une intervention dans la commande d'un moteur d'entraînement et/ou d'un système de freinage, la vitesse momentanée du véhicule automobile étant fixée en tant que vitesse théorique pour la régulation de la vitesse dès que la pédale d'accélérateur ou de frein est relâchée.
(DE) Betriebsverfahren für eine Geschwindigkeitsregelanlage eines Kraftfahrzeugs, bei dem eine vorgebbare Sollgeschwindigkeit durch einen Eingriff in die Steuerung eines Antriebsmotors und/oder einer Bremsanlage geregelt wird, wobei unmittelbar beim Loslassen des Gaspedals oder des Bremspedals die momentane Geschwindigkeit des Kraftfahrzeugs als Sollgeschwindigkeit für die Geschwindigkeitsregelung festgelegt wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)