Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016061604) FAHRZEUGSCHALLDÄMPFER FÜR EINE LADELUFTLEITUNG EINES VERBRENNUNGSMOTORS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/061604 Internationale Anmeldenummer PCT/AT2015/050263
Veröffentlichungsdatum: 28.04.2016 Internationales Anmeldedatum: 21.10.2015
IPC:
F02M 35/12 (2006.01) ,F02B 33/44 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
M
Zuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
35
Reinigungsvorrichtungen für die Verbrennungsluft [Luftfilter], Lufteinlassleitungen, Ansaugschalldämpfer oder Bauarten von Einlassleitungssystemen, die speziell für den Anbau an Brennkraftmaschinen ausgebildet sind
12
Ansaugschalldämpfer
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
B
Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
33
Brennkraftmaschinen, dadurch gekennzeichnet, dass Lade- und Spülpumpen vorgesehen sind
44
Leitungen zwischen Pumpe und Maschineneinlass, z.B. Zwischenbehälter
Anmelder:
HENN GMBH & CO KG. [AT/AT]; Steinebach 18 A-6850 Dornbirn, AT
Erfinder:
HARTMANN, Harald; AT
HUBMANN, Christian; AT
Vertreter:
ANWÄLTE BURGER UND PARTNER RECHTSANWALT GMBH; Rosenauerweg 16 4580 Windischgarsten, AT
Prioritätsdaten:
A 50754/201421.10.2014AT
Titel (EN) VEHICLE SOUND DAMPER FOR A CHARGE AIR LINE OF AN INTERNAL COMBUSTION ENGINE
(FR) SILENCIEUX D'ÉCHAPPEMENT DE VÉHICULE POUR UNE CONDUITE D'AIR DE SURALIMENTATION D'UN MOTEUR À COMBUSTION INTERNE
(DE) FAHRZEUGSCHALLDÄMPFER FÜR EINE LADELUFTLEITUNG EINES VERBRENNUNGSMOTORS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a vehicle sound damper (1) for the charge air line of an internal combustion engine provided with a turbocharger (67). The vehicle sound damper (1) comprises at least a first housing part (2) and a second housing part (3) made of a metallic material, the housing parts (2, 3) being coupled together in a connection zone (4) and forming an outer shell (9) of the vehicle sound damper (1). An inner resonator element (31) made of plastics is interlockingly received in at least one of the housing parts (2, 3), and comprises at least one chamber partition (17), and at least one first inner pipe section (15) joined thereto. At least a first resonator chamber (6) and a second resonator chamber (7) are formed by the housing parts (2, 3) and by the inner resonator element (31).
(FR) L'invention concerne un silencieux d'échappement (1) de véhicule pour une conduite d'air de suralimentation d'un moteur à combustion interne doté d'un turbocompresseur (67). Le silencieux d'échappement (1) de véhicule comprend au moins une première (2) et une deuxième partie d'enveloppe (3) en matériau métallique, lesquelles parties d'enveloppe (2, 3) sont reliées entre elles dans une zone d'assemblage (4) et forment une enveloppe externe (9) dudit silencieux (1). Un élément interne de résonateur (31), formé d'un matériau plastique, est logé par complémentarité de forme dans au moins une des parties d'enveloppe (2, 3) et comporte au moins une cloison de séparation de chambre (17) et au moins un premier segment de tube intérieur (15) disposé de manière adjacente à celle-ci. Au moins une première chambre de résonateur (6) et une deuxième chambre de résonateur (7) sont réalisées par l'intermédiaire des parties d'enveloppe (2, 3) et de l'élément interne de résonateur (31).
(DE) Die Erfindung betrifft einen Fahrzeugschalldämpfer (1) für eine Ladeluftleitung eines Verbrennungsmotors mit Turbolader (67). Der Fahrzeugschalldämpfer (1) umfasst zumindest ein erstes (2) und ein zweites Gehäuseteil (3) aus einem metallischen Werkstoff, welche Gehäuseteile (2, 3) in einem Verbindungsbereich (4) miteinander gekoppelt sind und eine Außenhülle (9) des Fahrzeugschalldämpfers (1) bilden. Ein Resonatorinnenelement (31) ist aus einem Kunststoffmaterial gebildet, welches formschlüssig in zumindest einem der Gehäuseteile (2, 3) aufgenommen ist und zumindest eine Kammertrenn wand (17) und daran anschließend zumindest einen ersten innenliegenden Rohrabschnitt (15) aufweist. Durch die Gehäuseteile (2, 3) und das Resonatorinnenelement (31) sind zumindest eine erste (6) und eine zweite Resonatorkammer (7) ausgebildet.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)