Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2016059257) VERFAHREN ZUR ANPASSUNG EINES ZU ÜBERTRAGENDEN DATENSTROMS AN EINE RESSOURCENAUSLASTUNG

Pub. No.:    WO/2016/059257    International Application No.:    PCT/EP2015/074185
Publication Date: Fri Apr 22 01:59:59 CEST 2016 International Filing Date: Tue Oct 20 01:59:59 CEST 2015
IPC: H04L 12/811
H04L 29/06
H04M 3/56
H04N 21/637
H04L 12/825
H04L 12/911
Applicants: VISOCON GMBH
Inventors: KRÖPFL, Andreas
Title: VERFAHREN ZUR ANPASSUNG EINES ZU ÜBERTRAGENDEN DATENSTROMS AN EINE RESSOURCENAUSLASTUNG
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Anpassung von zu übertragenden Datenströmen an die jeweilige Ressourcenauslastung verschiedener erster Empfängereinheiten (5a-d), insbesondere bei einer audio- und videobasierten Echtzeitkommunikation im Rahmen einer Videokonferenz, wobei eine Servereinheit (1) jeweils einen eingehenden Datenstrom (2a-d) von mehreren Sendereinheiten (3a-d), welche vorzugsweise jeweils mit einer der besagten ersten Empfängereinheiten (5a-d) in einer jeweiligen Teilnehmereinrichtung integriert sind, empfängt, die Servereinheit (1) aus diesen eingehenden Datenströmen (2a-d) mehrere ausgehende Datenströme (4a-d) mit zumindest zum Teil unterschiedlich komprimierten Datenraten (12a-d) unter Anpassung an die Ressourcenauslastungen der besagten ersten Empfängereinheiten (5a-d) erzeugt und derart erzeugte ausgehende Datenströme (4a-d) über Übertragungskanäle an die besagten ersten Empfängereinheiten (5a-d) verschickt werden, wobei die Servereinheit (1) zumindest von einigen der besagten ersten Empfängereinheiten (5a-d) deren sich über die Zeit ändernden Ressourcenauslastungen in zeitlichen Abständen empfängt und anhand dieser Informationen (8a-d) die Datenraten der komprimierten ausgehenden Datenströme (4a-d) an die Ressourcenauslastungen der jeweiligen besagten ersten Empfängereinheiten (5a-d) regelnd anpasst.