Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016058903) BRENNSTOFFDÜSENKÖRPER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/058903 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/073283
Veröffentlichungsdatum: 21.04.2016 Internationales Anmeldedatum: 08.10.2015
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 13.01.2016
IPC:
F23R 3/28 (2006.01) ,F23R 3/36 (2006.01) ,F23D 17/00 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23
Feuerungen; Verbrennungsverfahren
R
Erzeugen von Verbrennungsprodukten hohen Druckes oder hoher Geschwindigkeit, z.B. Gasturbinenbrennkammern
3
Brennkammern mit kontinuierlicher Verbrennung für flüssige oder gasförmige Brennstoffe
28
gekennzeichnet durch die Brennstoffversorgung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23
Feuerungen; Verbrennungsverfahren
R
Erzeugen von Verbrennungsprodukten hohen Druckes oder hoher Geschwindigkeit, z.B. Gasturbinenbrennkammern
3
Brennkammern mit kontinuierlicher Verbrennung für flüssige oder gasförmige Brennstoffe
28
gekennzeichnet durch die Brennstoffversorgung
36
Versorgung mit verschiedenartigen Brennstoffen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23
Feuerungen; Verbrennungsverfahren
D
Brenner
17
Brenner zur gemeinsamen oder wahlweisen Verbrennung von gasförmigem oder flüssigem oder staubförmigem Brennstoff
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 80333 München, DE
Erfinder:
BECK, Christian; DE
BÖTTCHER, Andreas; DE
GRANDT, Christopher; DE
HAUSER, Thomas; DE
LAPP, Patrick; DE
REICH, Stefan; DE
Prioritätsdaten:
10 2014 220 689.813.10.2014DE
Titel (EN) FUEL NOZZLE BODY
(FR) CORPS DE BUSE DE COMBUSTIBLE
(DE) BRENNSTOFFDÜSENKÖRPER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a fuel nozzle body (1) comprising a rearward end (2) and a front end (3) comprising an outer tube (4) which extends from the rearward end (2) to the front end (3) and has radial openings (5) for a first fuel (6) in the region of the front end (3), and an inner tube (7) which is arranged concentrically to the outer tube (4) and which opens in the region of the front end (3) into a nozzle head (8), which has additional openings (9) for a second fuel (10), wherein, in the region of the front end (3), the inner tube (7) is guided in the outer tube (4) by two fits (11, 12) which are arranged axially between the radial openings (5) and the additional openings (9), and wherein the first fit (11) closest to the radial openings (5) is configured as a circumferential web (13) around the inner tube (7), and wherein the second fit (12) is configured with at least one interruption on the perimeter. The invention further relates to a burner (23) and to a gas turbine (24).
(FR) L'invention concerne un corps de buse de combustible (1), pourvu d’une extrémité arrière (2) et d’une extrémité avant (3), qui comprend un tube extérieur (4), qui s’étend de l'extrémité arrière (2) à l'extrémité avant (3) et qui est pourvu d’orifices radiaux (5) destinés à un premier combustible (6) au niveau de l'extrémité avant (3), et un tube extérieur (7) qui est disposé de manière concentrique au tube extérieur (4) et qui débouche au niveau de l'extrémité avant (3) dans une tête de buse (8) qui comporte d'autres orifices (9) destiné à un second combustible (10) ; au niveau de l'extrémité avant (3), le tube intérieur (7) est guidé dans le tube extérieur (4) par deux ajustements (11, 12) qui sont disposés axialement entre les orifices radiaux (5) et les autres orifices (9) ; le premier ajustement (11), le plus proche des orifices radiaux (5), est réalisé sous la forme d’une nervure (13) qui s’étend autour du tube intérieur (7) et le second ajustement (12) est réalisé avec au moins une interruption sur la périphérie. L'invention concerne en outre un brûleur (23) et une turbine à gaz (24).
(DE) Die Erfindung betrifft einen Brennstoffdüsenkörper (1) mit einem rückwärtigen Ende (2) und einem vorderen Ende (3), umfassend eine sich vom rückwärtigen Ende (2) zum vorderen Ende (3) erstreckende äußere Röhre (4) mit radialen Öffnungen (5) für einen ersten Brennstoff (6) im Bereich des vorderen Endes (3) und eine zur äußeren Röhre (4) konzentrisch angeordnete innere Röhre (7), die im Bereich des vorderen Endes (3) in einen Düsenkopf (8) mündet, der weitere Öffnungen (9) für einen zweiten Brennstoff (10) aufweist, wobei im Bereich des vorderen Endes (3) die innere Röhre (7) durch zwei Passungen (11, 12), die axial zwischen den radialen Öffnungen (5) und den weiteren Öffnungen (9) angeordnet sind, in der äußeren Röhre (4) geführt ist und wobei die den radialen Öffnungen (5) nächste, erste Passung (11) als um die innere Röhre (7) umlaufender Steg (13) ausgeführt ist und wobei die zweite Passung (12) mit mindestens einer Unterbrechung auf dem Umfang ausgeführt ist. Die Erfindung betrifft ferner einen Brenner (23) sowie eine Gasturbine (24).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)