Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2016058876) VERFAHREN ZUR ERSTELLUNG EINER RADIALEN ODER SPIRALFÖRMIGEN MRT-AUFNAHME

Pub. No.:    WO/2016/058876    International Application No.:    PCT/EP2015/073107
Publication Date: Fri Apr 22 01:59:59 CEST 2016 International Filing Date: Thu Oct 08 01:59:59 CEST 2015
IPC: G01R 33/48
G01R 33/561
G01R 33/565
Applicants: SIRONA DENTAL SYSTEMS GMBH
Inventors: RASCHE, Volker
WUNDRAK, Stefan
Title: VERFAHREN ZUR ERSTELLUNG EINER RADIALEN ODER SPIRALFÖRMIGEN MRT-AUFNAHME
Abstract:
Verfahren zur Erstellung einer MRT-Aufnahme Zur Erstellung einer MRI-Aufnahme, bei dem eine radiale oder spiralförmige k-Raum-Trajektorie mit einem konstanten Winkelinkrement Psi benutzt wird, liegt das Winkelinkrement Psi in einem Winkelbereich von 5 bis 55 Grad oder dem entsprechenden Supplementwinkel Psi' und ist ausgewählt nach der Formel PsiN,M= pi / (N+1/ (M + tau - 1)). Alternativ liegt bei einem Winkelinkrement Psi, das von dem Winkelinkrement der optimalen Verteilung von n radialen Profilen Psiopt= 180°/n abweicht, wobei die minimale Abtasteffizienz des Winkelinkrements Psi für n > 21 Profile größer als 0,95 ist, das Winkelinkrement Psi in einem Winkelbereich von 5 bis kleiner als 68,7537°, insbesondere von 5 bis 55 Grad oder dem entsprechenden Supplementwinkel Psi'. Im Vergleich zur Anordnung der radialen oder spiralförmigen Profile unter Verwendung des Goldenen Winkels von 111,24° führen die gemäss der obigen Formel berechneten Winkelinkremente zu geringeren Wirbelstrom-Artefakten, beispielsweise bei der Verwendung einer b-SSFP-Pulssequenz.