Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016058859) PRESSE ZUM HAUPTZEITPARALLELEN ARBEITEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/058859 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/072968
Veröffentlichungsdatum: 21.04.2016 Internationales Anmeldedatum: 05.10.2015
IPC:
B21J 9/02 (2006.01) ,B21J 9/18 (2006.01) ,B21J 13/03 (2006.01) ,B30B 15/02 (2006.01) ,B30B 15/08 (2006.01) ,B21K 29/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
J
Schmieden; Hämmern; Pressen; Nieten; Schmiedeöfen
9
Schmiedepressen
02
Besonderer Aufbau oder Konstruktion
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
J
Schmieden; Hämmern; Pressen; Nieten; Schmiedeöfen
9
Schmiedepressen
10
Antriebe für Schmiedepressen
18
unter Verwendung von Getrieben, z.B. von Hebeln, Spindeln, Kurbelwellen, Exzentern, Kniegelenkhebeln, Zahnstangen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
J
Schmieden; Hämmern; Pressen; Nieten; Schmiedeöfen
13
Einzelteile von Maschinen zum Schmieden, Pressen oder Hämmern
02
Gesenke oder deren Befestigung
03
Gesenkbefestigung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
30
Pressen
B
Pressen allgemein; Pressen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
15
Einzelheiten von oder Zubehör für Pressen; Hilfsmaßnahmen in Verbindung mit Pressen
02
Pressformen; Einsätze dazu; Einbau; Matrizen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
30
Pressen
B
Pressen allgemein; Pressen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
15
Einzelheiten von oder Zubehör für Pressen; Hilfsmaßnahmen in Verbindung mit Pressen
08
Zusatzwerkzeuge, z.B. Messer; zugehöriger Einbau
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
K
Herstellen von Schmiede- oder Presserzeugnissen, z.B. Hufeisen, Nieten, Bolzen, Rädern
29
Vorrichtungen zum Erhitzen oder Abkühlen während des Behandelns
Anmelder:
SK-TECHNOLOGIES GMBH [DE/DE]; Götzenäcker 12 78733 Aichhalden-Rötenberg, DE
Erfinder:
KRUCK, Stefan Andreas; DE
Vertreter:
WESTPHAL, MUSSGNUG & PARTNER PATENTANWÄLTE MBB; Am Riettor 5 78048 Villingen-Schwenningen, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 015 543.922.10.2014DE
10 2014 015 566.813.10.2014DE
10 2015 000 268.616.01.2015DE
10 2015 005 410.429.04.2015DE
10 2015 112 959.006.08.2015DE
Titel (EN) PRESS FOR WORKING DURING PRIMARY PROCESSING TIME
(FR) PRESSE DE TRAITEMENT EN TEMPS MASQUÉ
(DE) PRESSE ZUM HAUPTZEITPARALLELEN ARBEITEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a press (1) comprising: at least one press ram (2) by means of which a press stroke (h) can be carried out when the press (1) is actuated; at least one first working station (10) and a second working station (20), wherein the first and the second working station (10, 20) each has a tool lower part (12, 22) and a tool upper part (14, 24), wherein a first forming stage (16) is formed by means of the tool lower part (12) and the tool upper part (14) of the first working station (10), and a second forming stage (26) is formed by means of the tool lower part (22) and the tool upper part (24) of the second working station (20); and a mechanical element (30) for transmitting the press stroke (h) to one of the first or second forming stages (16, 26), wherein the press stroke (h) can be transmitted to the first and the second forming stages (16, 26) independently from one another.
(FR) L'invention concerne une presse (1) comprenant – au moins un coulisseau de presse (2), au moyen duquel, lors de l'actionnement de la presse (1), une course de presse (h) peut être mise en œuvre, - au moins un premier poste de travail (10) et un deuxième poste de travail (20), le premier et le deuxième poste de travail (10, 20) comprenant chacun une partie inférieure d'outil (12, 22) et une partie supérieure d'outil (14, 24), un premier étage de formage (16) étant formé par la partie inférieure d'outil (12) et la partie supérieure d'outil (14) du premier poste de travail (10) et un deuxième étage de formage (26) étant formé par la partie inférieure d'outil (22) et par la partie supérieure d'outil (24) du deuxième poste de travail (20), et – un élément mécanique (30) permettant de transférer la course de presse (h) sur le premier ou le deuxième étage de formage (16, 26), la course de presse (h) pouvant être transférée sur le premier et le deuxième étage de formage (16, 26) indépendamment l'un de l'autre.
(DE) Zusammenfassung Presse (1) mit - wenigstens einem Pressenstößel (2), mit dem bei Betätigung der Presse (1) ein Pressenhub (h) ausführbar ist, - wenigstens einer ersten Arbeitsstation (10) und einer zweiten Arbeitsstation (20), wobei die erste und die zweite Arbeitsstation (10, 20) jeweils ein Werkzeug-Unterteil (12, 22) und ein Werkzeug-Oberteil (14, 24) aufweist, wobei durch das Werkzeug-Unterteil (12) und das Werkzeug-Oberteil (14) der ersten Arbeitsstation (10) eine erste Umformstufe (16) und durch das Werkzeug-Unterteil (22) und das Werkzeug-Oberteil (24) der zweiten Arbeitsstation (20) eine zweite Umformstufe (26) gebildet ist, und - einem mechanischen Element (30) zur Übertragung des Pressenhubs (h) auf eine der ersten oder der zweiten Umformstufe (16, 26), wobei der Pressenhub (h) auf die erste und die zweite Umformstufe (16, 26) voneinander unabhängig übertragbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)