Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2016058857) ÖLANZIEHENDES LAGER MIT OBERFLÄCHENMODIFIZIERTEM TEIL AUS NICHTROSTENDEM WÄLZLAGERSTAHL

Pub. No.:    WO/2016/058857    International Application No.:    PCT/EP2015/072931
Publication Date: Fri Apr 22 01:59:59 CEST 2016 International Filing Date: Tue Oct 06 01:59:59 CEST 2015
IPC: F16C 33/66
F16C 33/62
F16C 33/64
Applicants: DIENER, Christof
GRW GEBR. REINFURT GMBH & CO. KG
Inventors: DIENER, Christof
NIEDERMEIER, Herbert
Title: ÖLANZIEHENDES LAGER MIT OBERFLÄCHENMODIFIZIERTEM TEIL AUS NICHTROSTENDEM WÄLZLAGERSTAHL
Abstract:
Die Erfindung betrifft die Schmierung eines Lagers (18a, 18b), insbesondere eines Wälzlagers. Um das Lager unempfindlich gegen fehlende oder unregelmäßige Pflegeschmierungen bei gleichzeitigem Erhalt seiner mechanischen Leistungsfähigkeit zu machen, wird zumindest ein Lagerteil des Lagers zumindest teilweise mit einer ölanziehenden Haftvermittlerschicht versehen. Die Haftvermittlerschicht bindet eine Schmierstoffschicht des Lagers an das mit der Haftvermittlerschicht versehene Lagerteil. Die Haftvermittlerschicht ist dabei an eine elementareisenfreie Oberfläche eines Lagerteilkörpers gebunden. Die Entfernung von freiem Eisen aus der Lagerteilkörperoberfläche erfolgt bevorzugt mit Salpetersäure, Chromatlösung und/oder Zitronensäure. Insgesamt weist das behandelte Lagerteil eine olanziehende Korrosionsschutz- Haftvermittlerschicht auf. Das erfindungsgemäße Lager zeichnet sich vor allem beim Einsatz in druckbetriebenen Geräten, insbesondere in von Zahnärzten benutzten Turbinenhandstücken, aus, da hier der Verlust der Schmierstoffschicht bei Betrieb des Gerätes bislang besonders hoch war.