Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016058831) VERFAHREN ZUM BETRIEB EINES STROMNETZES, INSBESONDERE EINES STROMNETZES EINES WASSERFAHRZEUGS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/058831 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/072581
Veröffentlichungsdatum: 21.04.2016 Internationales Anmeldedatum: 30.09.2015
IPC:
H01M 10/42 (2006.01) ,B60L 11/18 (2006.01) ,H01M 10/46 (2006.01) ,H01M 10/48 (2006.01) ,H01M 16/00 (2006.01) ,H02J 7/00 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10
Sekundärelemente; Herstellung derselben
42
Methoden oder Anordnungen für die Wartung oder Instandhaltung von Sekundärzellen oder Sekundärhalbzellen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
11
Elektrischer Antrieb mit auf dem Fahrzeug bereitgestellter Energie
18
unter Verwendung von Energie, die von Primärelementen, Sekundärelementen oder Brennstoffelementen geliefert wird
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10
Sekundärelemente; Herstellung derselben
42
Methoden oder Anordnungen für die Wartung oder Instandhaltung von Sekundärzellen oder Sekundärhalbzellen
46
Akkumulatoren, die mit den Ladegeräten baulich vereinigt sind
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10
Sekundärelemente; Herstellung derselben
42
Methoden oder Anordnungen für die Wartung oder Instandhaltung von Sekundärzellen oder Sekundärhalbzellen
48
Akkumulatoren, die mit Anordnungen zum Messen, Prüfen oder Anzeigen des Zustandes vereinigt sind, z.B. Pegelstand oder Dichte des Elektrolyten
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
16
Bauliche Vereinigungen verschiedener Arten von elektrochemischen Strom- oder Spannungserzeugern
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
7
Schaltungsanordnungen zum Laden oder Depolarisieren von Batterien oder zum Speisen von Stromverbrauchern durch Batterien
Anmelder:
THYSSENKRUPP MARINE SYSTEMS GMBH [DE/DE]; Werftstr.112-114 24143 Kiel, DE
THYSSENKRUPP AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Erfinder:
DANNENBERG, Norbert; DE
LEITES, Keno; DE
Vertreter:
ADAMS, Steffen; THYSSENKRUPP AG CF-TIS/IPS ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 114 792.813.10.2014DE
Titel (EN) METHOD FOR THE OPERATION OF A POWER GRID, IN PARTICULAR A POWER GRID OF A WATERCRAFT
(FR) PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT D'UN RÉSEAU ÉLECTRIQUE, NOTAMMENT D’UN RÉSEAU ÉLECTRIQUE D’ENGIN NAUTIQUE
(DE) VERFAHREN ZUM BETRIEB EINES STROMNETZES, INSBESONDERE EINES STROMNETZES EINES WASSERFAHRZEUGS
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a method for operating a power grid, in particular a power grid of a watercraft, wherein the power grid is connected to a battery device for intermediate storage of energy, wherein the battery device comprises a plurality of sub-batteries and wherein a first sub-battery is operated in a charging mode in which the sub-battery is rechargeable to receive excess energy from the power grid, while a second sub-battery operates in a discharge mode in which the sub-battery can be discharged to output additional energy into the power grid. The invention further relates to an energy supply system, in particular for a watercraft, with a power grid which is connected to a battery device for intermediate storage of energy, wherein the battery device comprises a plurality of sub-batteries and is designed such that a first sub-battery can be operated in a charging mode, in which the sub-battery is rechargeable to receive excess energy from the power grid, while a second sub-battery can be operated in a discharge mode, in which the sub-battery can be discharged to output additional energy into the power grid.
(FR) La présente invention concerne un procédé pour faire fonctionner un réseau électrique, notamment un réseau électrique d'un engin nautique ; le réseau électrique est raccordé à un dispositif de batteries pour le stockage intermédiaire de l'énergie ; le dispositif de batteries comprend une pluralité de batteries, et une première batterie fonctionne en mode de charge, dans lequel la batterie peut être chargée pour recevoir de l'énergie excédentaire du réseau électrique tandis qu'une seconde batterie fonctionne en mode de décharge dans lequel la batterie peut être déchargée pour délivrer de l’énergie supplémentaire dans le réseau électrique. En outre, l'invention concerne un système d'alimentation électrique, destiné en particulier à un engin nautique, qui comprend un réseau électrique qui est relié à un dispositif de batteries destiné au stockage intermédiaire d'énergie ; le dispositif de batteries comprend une pluralité de batteries, et est configuré de telle sorte qu'une première batterie peut fonctionner en mode de charge, dans lequel la batterie peut être chargée pour recevoir de l'énergie excédentaire du réseau électrique tandis qu'une seconde batterie peut fonctionner en mode de décharge dans lequel la batterie peut être déchargée pour délivrer de l’énergie supplémentaire au réseau électrique.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betrieb eines Stromnetzes, insbesondere eines Stromnetzes eines Wasserfahrzeugs, wobei das Stromnetz mit einer Batterievorrichtung zur Zwischenspeicherung von Energie verbunden ist, wobei die Batterievorrichtung mehrere Teilbatterien aufweist und dass eine erste Teilbatterie in einem Lade-Modus betrieben wird, in welchem die Teilbatterie zur Aufnahme überschüssiger Energie aus dem Stromnetz aufladbar ist, während eine zweite Teilbatterie in einem Entlade-Modus betrieben wird, in welchem die Teilbatterie zur Abgabe zusätzlicher Energie in das Stromnetz entladbar ist. Ferner betrifft die Erfindung ein Energieversorgungssystem, insbesondere für ein Wasserfahrzeug, mit einem Stromnetz, welches mit einer Batterievorrichtung zur Zwischenspeicherung von Energie verbunden ist, wobei die Batterievorrichtung mehrere Teilbatterien aufweist und derart ausgestaltet ist, dass eine erste Teilbatterie in einem Lade-Modus betreibbar ist, in welchem die Teilbatterie zur Aufnahme überschüssiger Energie aus dem Stromnetz aufladbar ist, während eine zweite Teilbatterie in einem Entlade-Modus betreibbar ist, in welchem die Teilbatterie zur Abgabe zusätzlicher Energie in das Stromnetz entladbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)