Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2016058819) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER ENTLADUNGSLAMPE EINER PROJEKTIONSANORDNUNG UND PROJEKTIONSANORDNUNG

Pub. No.:    WO/2016/058819    International Application No.:    PCT/EP2015/072341
Publication Date: Fri Apr 22 01:59:59 CEST 2016 International Filing Date: Wed Sep 30 01:59:59 CEST 2015
IPC: H05B 41/285
H05B 41/288
H05B 41/292
Applicants: OSRAM GMBH
Inventors: MAGG, Norbert
CHEN, Yu Ching
SONG, Yu Wen
Title: VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER ENTLADUNGSLAMPE EINER PROJEKTIONSANORDNUNG UND PROJEKTIONSANORDNUNG
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben einer Entladungslampe (12) einer Projektionsanordnung (10), wobei die Projektionsanordnung (10) ein Farbrad (14) und ein Vorschaltgerät (16) für die Entladungslampe (12) aufweist, das im Betrieb der Projektionsanordnung (10) der Entladungslampe (12) einen Lampenstrom mit zumindest einer ersten Wellenform (WF_B) bereitstellt, die ein erstes vorgebbares Kommutierungsschema (KS_B) aufweist, und einer zweiten vorgebbaren Wellenform (WF_A), die ein zweites vorgebbares Kommutierungsschema (KS_A) aufweist, folgende Schritte umfassend: a) Ablegen des ersten Kommutierungsschemas (KS_B) in dem Vorschaltgerät (16) derart, dass das erste Kommutierungsschema (KS_B) eine Vorgabe hinsichtlich eines ersten Kriteriums erfüllt, wobei das erste Kriterium einen Elektrodenrückbrand darstellt, b) Ablegen des zweiten Kommutierungsschemas (KS_A) in dem Vorschaltgerät (16) derart, dass das zweite Kommutierungsschema (KS_A) eine Vorgabe hinsichtlich eines zweiten Kriteriums erfüllt, sowie c) Betreiben der Entladungslampe (12) unter Abwechslung des ersten (KS_B) und des zweiten Kommutierungsschemas (KS_A), wobei als zweites Kriterium eine periodische Helligkeitsschwankung der Entladungslampe (12) verwendet wird. Die Erfindung betrifft weiterhin eine entsprechende Projektionsanordnung (10).