Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2016058680) VERFAHREN ZUR IDENTIFIKATION EINER SENSORVORRICHTUNG ZUR DREHZAHLMESSUNG, SENSORVORRICHTUNG ZUR DREHZAHLMESSUNG UND FAHRZEUG MIT WENIGSTENS EINER SENSORVORRICHTUNG ZUR DREHZAHLMESSUNG

Pub. No.:    WO/2016/058680    International Application No.:    PCT/EP2015/001996
Publication Date: Fri Apr 22 01:59:59 CEST 2016 International Filing Date: Sat Oct 10 01:59:59 CEST 2015
IPC: G01P 1/02
G01P 3/44
G01P 3/481
G01D 11/24
Applicants: WABCO GMBH
Inventors: BORMANN, Dirk
GRÖGER, Jens
GROSSE WORTMANN, Marco
KOSS, Sebastian
NIEBER, Stefan
Title: VERFAHREN ZUR IDENTIFIKATION EINER SENSORVORRICHTUNG ZUR DREHZAHLMESSUNG, SENSORVORRICHTUNG ZUR DREHZAHLMESSUNG UND FAHRZEUG MIT WENIGSTENS EINER SENSORVORRICHTUNG ZUR DREHZAHLMESSUNG
Abstract:
Die hier angesprochenen Sensorvorrichtungen (12) dienen zur Drehzahlmessung eines Rads eines Fahrzeugs. Um eine Identifikation der Sensorvorrichtung (12) zu ermöglichen, wird dieser ein Identifikationsmittel (28, 30, 32) zugeordnet, das berührungslos auslesbar ist. Üblicherweise sind dies oberflächlich aufgebrachte Codes, die optisch ausgelesen werden. Dabei kommt es durch Verschmutzungen oder Beschädigungen zu Lesefehlern. Auch sind die Identifikationsmittel (28, 30, 32) häufig verdeckt eingebaut und damit ohne Ausbau nicht lesbar. Die Erfindung zeichnet sich dadurch aus, dass stattdessen ein per Funk auslesbares Identifikationsmittel (28, 30, 32) eingesetzt wird. Speziell können RFID-Tags verwendet werden, welche keine eigene Energieversorgung benötigen.