Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016058678) RADARVORRICHTUNG ZUR DETEKTION VON UNBEMANNTEN, LANGSAM UND TIEF FLIEGENDEN FLUGOBJEKTEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/058678 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/001983
Veröffentlichungsdatum: 21.04.2016 Internationales Anmeldedatum: 08.10.2015
IPC:
G01S 13/42 (2006.01) ,G01S 7/02 (2006.01) ,G01S 13/87 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13
Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
02
Systeme, die die Reflexion von Funkwellen ausnutzen, z.B. Primärradar-Systeme; vergleichbare Systeme
06
Systeme zum Bestimmen von Positionsdaten eines Ortungsobjektes
42
Gleichzeitiges Messen von Entfernung und anderen Koordinaten
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7
Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
02
von Systemen gemäß der Gruppe G01S13/57
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13
Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
87
Kombinationen von Radar-Systemen, z.B. Primär- und Sekundär-Radar
Anmelder:
RHEINMETALL AIR DEFENCE AG [CH/CH]; Birchstr. 155 CH-8050 Zürich, CH
Erfinder:
FRICK, Henry; CH
Vertreter:
PATENT- UND RECHTSANWALTSKANZLEI HÜBSCH & WEIL PARTNERSCHAFT MBB; Oststrasse 9-11 50996 Köln, DE
Prioritätsdaten:
00732/1526.05.2015CH
10 2014 014 892.013.10.2014DE
Titel (EN) RADAR DEVICE FOR DETECTING UNMANNED, SLOWLY AND DEEP FLYING OBJECTS
(FR) DISPOSITIF RADAR POUR LA DÉTECTION D'AÉRONEFS SANS PILOTE, VOLANT LENTEMENT ET À BASSE ALTITUDE
(DE) RADARVORRICHTUNG ZUR DETEKTION VON UNBEMANNTEN, LANGSAM UND TIEF FLIEGENDEN FLUGOBJEKTEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a radar device (1, 2, 3, 27) for detecting unmanned, slowly and deep flying objects (13), comprising at least one radar sensor (15). The detection of such unmanned, slowly and low flying objects (13) is improved in that at least one radar sensor (15) is configured as an automotive radar sensor module (16).
(FR) La présente invention concerne un dispositif radar (1, 2, 3, 27) pour la détection d'aéronefs sans pilote (13), volant lentement et à basse altitude, comportant au moins un capteur radar (15). La détection de ces aéronefs sans pilote (13), volant lentement et à basse altitude, est améliorée du fait qu'au moins un capteur radar (15) est conçu sous forme de module capteur radar d'automobile (16).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Radarvorrichtung (1, 2, 3, 27) zur Detektion von unbemannten, langsam und tief fliegenden Flugobjekten (13) mit mindestens einem Radarsensor (15). Die Detektion von solchen unbemannten, langsam und tieffliegenden Flugobjekten (13) ist dadurch verbessert, dass mindestens ein Radarsensor (15) als Automobilradarsensormodul (16) ausgestaltet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)