Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016058666) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR VARIABLEN GEWINNUNG VON ARGON DURCH TIEFTEMPERATURZERLEGUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/058666 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/001886
Veröffentlichungsdatum: 21.04.2016 Internationales Anmeldedatum: 23.09.2015
IPC:
F25J 3/04 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
25
Kälteerzeugung oder Kühlung; kombinierte Heizungs- und Kältesysteme; Wärmepumpensysteme; Herstellen oder Lagern von Eis; Verflüssigen oder Verfestigen von Gasen
J
Verflüssigen, Verfestigen oder Trennen von Gasen oder Gasgemischen durch Druck- und Kältebehandlung
3
Verfahren oder Vorrichtungen zum Abtrennen der Bestandteile von Gasgemischen unter Verflüssigung oder Verfestigung
02
durch Rektifizieren, d.h. durch fortlaufenden Wärme- und Stoffaustausch zwischen einem Dampf- und Flüssigkeitsstrom
04
von Luft
Anmelder:
LINDE AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Klosterhofstr. 1 80331 München, DE
Erfinder:
LOCHNER, Stefan; DE
Vertreter:
IMHOF, Dietmar; c/o Linde AG Technology & Innovation Corporate Intellectual Property Dr.-Carl-von-Linde-Str. 6-14 82049 Pullach, DE
Prioritätsdaten:
14003544.516.10.2014EP
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR VARIABLY OBTAINING ARGON BY MEANS OF LOW-TEMPERATURE SEPARATION
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE RÉCUPÉRATION VARIABLE D'ARGON PAR FRACTIONNEMENT À BASSE TEMPÉRATURE
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR VARIABLEN GEWINNUNG VON ARGON DURCH TIEFTEMPERATURZERLEGUNG
Zusammenfassung:
(EN) The method and device are used to variably obtain argon by means of low-temperature separation. Feed air (1, 4, 7) is cooled in a main heat exchanger (8) and then conducted into a distillation column system which has a high-pressure column (10) and a low-pressure column (11). During an argon obtaining process using a crude argon column (81, 82) and a purified argon column (3), a purified liquid argon product flow (72) is generated from an argon-enriched flow (80) from the low-pressure column (11). In a first operating mode, a first purified argon product quantity is discharged as the end product, and in a second operating mode, a reduced purified argon product quantity is discharged as the end product. In the second operating mode, a gaseous argon return flow (101, 103) is drawn from the crude argon column or the purified argon column and heated in a separate passage (108) of the main heat exchanger (8).
(FR) L'invention concerne un procédé et un dispositif permettant la récupération variable d'argon par fractionnement à basse température. De l'air de charge (1, 4, 7) est refroidi dans un échangeur de chaleur principal (8) puis dans un système de colonnes de distillation, qui comporte une colonne haute pression (10) et une colonne basse pression (11). Au cours d'une récupération d'argon au moyen d'une colonne d'argon brut (81, 82) d'une colonne d'argon pur (3), un flux de produit liquide d'argon pur (72) est produit à partir d'un flux enrichi en argon (80) provenant de la colonne basse pression (11). Dans un premier mode de fonctionnement, une première quantité de produit d'argon pur est évacuée sous la forme d'un produit final et, dans un deuxième mode de fonctionnement, une quantité réduite de produit d'argon pur. Dans le deuxième mode de fonctionnement, un courant de retour d'argon gazeux (101, 103) est extrait de la colonne d'argon brut ou de la colonne d'argon pur et chauffé dans un passage séparé (108) de l'échangeur de chaleur principal (8).
(DE) Das Verfahren und die Vorrichtung dienen zur variablen Gewinnung von Argon durch Tieftemperaturzerlegung. Einsatzluft (1, 4, 7) wird in einem Hauptwärmetauscher (8) abgekühlt und anschließend in ein Destillationssäulen-System, das eine Hochdrucksäule (10) und eine Niederdrucksäule (11) aufweist. In einer Argongewinnung mit Rohargonsäule (81, 82) und Reinargonsäule (3) wird aus einem argonangereicherten Strom (80) aus der Niederdrucksäule (11) ein flüssiger Reinargon-Produktstrom (72) erzeugt. In einem ersten Betriebsmodus wird eine erste Reinargon-Produktmenge als Endprodukt abgeführt, in einem zweiten Betriebsmodus eine reduzierte Reinargon-Produktmenge. In dem zweiten Betriebsmodus wird ein gasfömiger Argon-Rückstrom (101, 103) aus der Rohargonsäule oder der Reinargonsäule abgezogen und in einer separaten Passage (108) des Hauptwärmetauschers (8) angewärmt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)