Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016055502) WINDENERGIEANLAGEN-ROTORBLATT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/055502 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/073095
Veröffentlichungsdatum: 14.04.2016 Internationales Anmeldedatum: 07.10.2015
IPC:
F03D 1/06 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
03
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten; Wind-, Feder-, oder Gewichts-Kraftmaschinen; Erzeugen von mechanischer Energie oder von Vortriebskraft [Schub nach dem Prinzip des Rückstoßes], soweit nicht anderweitig vorgesehen
D
Windkraftmaschinen
1
Windkraftmaschinen mit Drehachse im wesentlichen in Windrichtung
06
Rotoren
Anmelder:
WOBBEN PROPERTIES GMBH [DE/DE]; Borsigstrasse 26 26607 Aurich, DE
Erfinder:
SPIETH, Falk; DE
Vertreter:
EISENFÜHR SPEISER; Postfach 10 60 78 28060 Bremen, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 220 249.307.10.2014DE
Titel (EN) WIND TURBINE ROTOR BLADE
(FR) PALE DE ROTOR D'ÉOLIENNE
(DE) WINDENERGIEANLAGEN-ROTORBLATT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a rotor blade for a wind turbine. The rotor blade comprises at least one rotor blade inner section (3) with a region for connecting to the rotor blade hub and at least one rotor blade outer section (2) with a rotor blade tip, wherein the rotor blade inner section (3) and the rotor blade outer section (2) are both made predominantly from a fiber-reinforced plastic, and wherein the rotor blade inner section (3) and the rotor blade outer section (2) are connected to one another by means of a connection device (4). In that context, the connection device (4) comprises an inner insert (5) at least partially enveloped in the fiber-reinforced plastic of the rotor blade inner section (3), and an outer insert (6) at least partially incorporated into the fiber-reinforced plastic of the rotor blade outer section (2), wherein the inner insert (5) and the outer insert (6) are connected to one another by means of a connection element (7).
(FR) L'invention concerne une pale de rotor d'une éolienne. Ladite pale de rotor comprend au moins une partie intérieure (3) pourvue d'une zone de raccordement au moyeu de la pale de rotor et au moins une partie extérieure (2) pourvue d'une pointe, la partie intérieure (3) et la partie extérieure (2) étant fabriquées essentiellement à partir d'une matière plastique renforcée par des fibres, et la partie intérieure (3) et la partie extérieure (2) étant reliées entre elles par un dispositif de liaison (4). Le dispositif de liaison (4) comprend un insert intérieur (5) entouré au moins partiellement par la matière plastique renforcée par des fibres de la partie intérieure (3), un insert extérieur (6) incorporé au moins partiellement dans la matière plastique renforcée par des fibres de la partie extérieure (2), l'insert intérieur (5) et l'insert extérieur (6) étant reliés entre eux par le biais d'un élément de liaison (7).
(DE) Die Erfindung betrifft Rotorblatt einer Windenergieanlage. Das Rotorblatt umfasst wenigstens einen Rotorblattinnenabschnitt (3) mit einem Anschlussbereich zur Rotorblattnabe und wenigstens einen Rotorblattaußenabschnitt (2) mit einer Rotorblattspitze, wobei der Rotorblattinnenabschnitt (3) und der Rotorblattaußenabschnitt (2) jeweils im Wesentlichen aus einem faserverstärkten Kunststoff hergestellt sind, und wobei der Rotorblattinnenabschnitt (3) und der Rotorblattaußenabschnitt (2) durch eine Verbindungsvorrichtung (4) miteinander verbunden sind. Die Verbindungsvorrichtung (3) umfasst dabei einen zumindest teilweise in den faserverstärkten Kunststoff des Rotorblattinnenabschnitts (3) eingewickelten Inneneinsatz (5), einen zumindest teilweise in den faserverstärkten Kunststoff des Rotorblattaußenabschnitt (2) eingearbeiteten Außeneinsatz (6), wobei der Inneneinsatz (5) und der Außeneinsatz (6) über ein Verbindungselement (7) miteinander verbunden sind.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)