Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2016055340) VERFAHREN ZUM HERSTELLEN VON DURCHGANGSBOHRUNGEN MITTELS LASERSTRAHLUNG IN EINER WANDUNG EINES BAUTEILS

Pub. No.:    WO/2016/055340    International Application No.:    PCT/EP2015/072664
Publication Date: Fri Apr 15 01:59:59 CEST 2016 International Filing Date: Fri Oct 02 01:59:59 CEST 2015
IPC: B23K 26/18
B23K 26/402
B23K 35/22
B23K 26/382
Applicants: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT
Inventors: DIETRICH, Jens
BECK, Thomas
BOSTANJOGLO, Georg
KATZURKE, Oliver
KRÜGERKE, Marcel
MÜNZER, Jan
SETTEGAST, Silke
Title: VERFAHREN ZUM HERSTELLEN VON DURCHGANGSBOHRUNGEN MITTELS LASERSTRAHLUNG IN EINER WANDUNG EINES BAUTEILS
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Herstellen von Durchgangsbohrungen (7) mittels Laserstrahlung in einer Wandung (3) eines Bauteils (1), die einen Hohlraum (2), in dem ein unter Erwärmung verflüssigbares Schutzmittel (5) vorgesehen ist, begrenzt, bei dem an einer Mehrzahl von definierten Bohrstellen nacheinander Durchgangsbohrungen (7) in die Wandung (3) des Bauteils (1) eingebracht werden, wobei zwei unmittelbar aufeinanderfolgende Durchgangsbohrungen (7) derart hergestellt werden, dass eine Durchgangsbohrung (7) an einer vorgegebenen Bohrstelle erzeugt wird und die nächste Durchgangsbohrung (7) an einer weiteren Bohrstelle erzeugt wird, die von der vorgegebenen Bohrstelle weiter entfernt liegt, als wenigstens zwei, insbesondere drei oder mehr zu der vorgegebenen Bohrstelle näher liegende Bohrstellen, die ausgelassen werden, und/oder derart hergestellt werden, dass eine Durchgangsbohrung (7) an einer vorgegebenen Bohrstelle erzeugt wird und die nächste Durchgangsbohrung (7) an einer weiteren Bohrstelle erzeugt wird, wobei zwischen der vorgegebenen und der weiteren Bohrstelle wenigstens eine Bohrstelle liegt, die ausgelassen wird, insbesondere zwischen der vorgegebenen und der weiteren Bohrstelle zwei oder mehr Bohrstellen liegen, die ausgelassen werden.