Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016055263) VORRICHTUNG UND VERFAHREN FÜR DEN BETRIEB EINER WÄRMEÜBERGABESTATION
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/055263 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/071760
Veröffentlichungsdatum: 14.04.2016 Internationales Anmeldedatum: 22.09.2015
IPC:
F01K 9/00 (2006.01) ,F01K 17/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
K
Dampfkraftanlagen; Dampfspeicher; Kraftanlagen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Kraftmaschinen, die mit besonderen Arbeitsfluiden oder nach besonderen Kreisprozessen arbeiten
9
Dampfkraftanlagen mit Kondensator-Anordnungen in Verbindung mit den Kraftmaschinen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
K
Dampfkraftanlagen; Dampfspeicher; Kraftanlagen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Kraftmaschinen, die mit besonderen Arbeitsfluiden oder nach besonderen Kreisprozessen arbeiten
17
Verwendung von aus Dampfkraftanlagen entnommenem Dampf oder Kondensat
02
zu Heizzwecken, z.B. in Industrie oder Haushalt
Anmelder:
ORCAN ENERGY AG [DE/DE]; Rupert-Mayer-Strasse 44 Gebäude 6408b, 4. OG (6. Flur) 81379 Müchen, DE
Erfinder:
AUMANN, Richard; DE
GEWALD, Daniela; DE
LANGER, Roy; DE
LINTL, Markus; DE
SCHUSTER, Andreas; DE
SPRINGER, Jens-Patrick; DE
Vertreter:
GRÜNECKER PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTG MBB; Leopoldstrasse 4 80802 München, DE
Prioritätsdaten:
14187849.607.10.2014EP
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR THE OPERATION OF A HEAT TRANSFER STATION
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ PERMETTANT DE FAIRE FONCTIONNER UNE STATION DE TRANSFERT DE CHALEUR
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN FÜR DEN BETRIEB EINER WÄRMEÜBERGABESTATION
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a heat transfer station for transferring heat from a supplier heating network having a first heat-carrying fluid to a customer heating network having a second heat-carrying fluid, wherein the heat transfer station comprises a thermodynamic cyclic-process device having a working medium, inparticular an ORC device having an organic working medium, and wherein the thermodynamic cyclic-process device comprises: a first heat exchanger designed as an evaporator, for evaporating and optionally additionally superheating the working medium by supplying heat from the first fluid, an expansion machine for producing mechanical energy by expanding the evaporated working medium, a generator coupled to the expansion machine for at least partially converting the mechanical energy into electrical energy, a second heat exchanger designed as a condenser, for condensing the expanded working medium and transferring thermal energy from the expanded working medium to the second fluid, and a feeding pump for conveying the condensed working medium to the evaporator by increasing pressure. The invention further relates to a corresponding method for transferring heat.
(FR) L’invention concerne une station de transfert de chaleur permettant un transfert de chaleur d’un réseau de chaleur fournisseur comprenant un premier fluide caloporteur à un réseau de chaleur client comprenant un deuxième fluide caloporteur. La station de transfert de chaleur comprend un dispositif à cycle thermodynamique contenant un milieu actif, en particulier un dispositif à cycle de Rankine contenant un milieu actif organique, et le dispositif à cycle thermodynamique comprend : un premier échangeur de chaleur réalisé sous la forme d’un évaporateur pour l’évaporation et la surchauffe éventuellement supplémentaire du milieu actif par amenée de chaleur émanant du premier fluide, une machine à expansion permettant de produire une énergie mécanique par détente du milieu actif évaporé, un générateur accouplé à la machine à expansion pour convertir au moins en partie l’énergie mécanique en énergie électrique, un deuxième échangeur de chaleur réalisé sous la forme d’un condensateur pour condenser le milieu actif détendu et transférer l’énergie calorifique du milieu actif détendu sur le deuxième fluide, et une pompe d’alimentation permettant de refouler le milieu actif condensé vers l’évaporateur avec augmentation de la pression. L’invention concerne en outre un procédé correspondant de transfert de chaleur.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Wärmeübergabestation zum Übergeben von Wärme von einem Lieferantenwärmenetz mit einem ersten wärmeführenden Fluid auf ein Kundenwärmenetz mit einem zweiten wärmeführenden Fluid, wobei die Wärmeübergabestation eine thermodynamische Kreisprozessvorrichtung mit einem Arbeitsmedium, insbesondere eine ORC-Vorrichtung mit einem organischen Arbeitsmedium umfasst, und wobei die thermodynamische Kreisprozessvorrichtung umfasst: einen als Verdampfer ausgebildeten ersten Wärmeübertrager zum Verdampfen und optional zusätzlichen Überhitzen des Arbeitsmediums unter Zuführung von Wärme aus dem ersten Fluid, eine Expansionsmaschine zum Erzeugen von mechanischer Energie durch Entspannen des verdampften Arbeitsmediums, einen mit der Expansionsmaschine gekoppelten Generator zum zumindest teilweisen Wandeln der mechanischen Energie in elektrische Energie, einen als Kondensator ausgebildeten zweiten Wärmeübertrager zum Kondensieren des entspannten Arbeitsmediums und Übertragen von Wärmeenergie aus dem entspannten Arbeitsmedium auf das zweite Fluid, und eine Speisepumpe zum Fördern des kondensierten Arbeitsmediums unter Druckerhöhung zum Verdampfer. Weiterhin betrifft die Erfindung ein entsprechendes Verfahren zum Übergeben von Wärme.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)